Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Champagner to'n Fröhstück"

Die Laienspieler mit Soufleuse (hinten v. li.): Herbert von Schassen, Gerhard Ahrens, Michaela Wolf, Desiree Tollmien und Stefan Rohrer, auf dem Sofa (v. li.): Helga Peters, Petra Marquardt und Herbert Fricke sowie vorn: Hilke Martens (Foto: bim)
bim. Königsmoor. Bei der Laienspielgruppe Wümme-Königsmoor laufen die Proben auf Hochtouren: Die Zuschauer dürfen sich diesmal auf die plattdeutsche Komödie "Champagner to'n Fröhstück", einen Dreiakter von Michael Wempner, freuen.
Das Stück spielt in einer Wohngemeinschaft aus niveauvollen Senioren und deren nervigem Nachbarn. Die Kinder der Senioren sind strikt gegen diese WG. Außerdem gestaltet sich das Zusammenleben der eigenwilligen Bewohner schwieriger als erwartet.
Wer mehr erfahren möchte, kommt zu den Aufführungen am Freitag und Samstag, 12. und 13. April, jeweils um 20 Uhr sowie am Sonntag, 14. April, um 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen in der Moorhalle.