Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Christa Krings singt in Handeloh Chansons der französischen Sängerin Barbara

Wann? 05.09.2014 20:00 Uhr

Wo? Nikodemus-Kirche, Kirchenstraße 9, 21256 Handel Handeloh DE
Christa Krings singt Lieder und Chansons als Homage an Barbara (Foto: oh)
Handeloh: Nikodemus-Kirche | bim/nw. Handeloh. Chansons, die die berühmte französische Sängerin und Komponistin Barbara 1967 in deutscher Sprache aufgenommen hat, präsentiert Christa Krings am Freitag, 5. September, um 20 Uhr in der Nikodemus-Kirche, Kirchenstraße 9, in Handeloh. Christa Krings wird am Klavier begleitet von Matthias Stötzel. Zu der Veranstaltung laden der Förderkreis der Kirchengemeinde und der Bürger- und Verkehrsverein ein.
Durch das Lied „Göttingen“ wurde Barbara international berühmt. Die Sängerin und Komponistin lebte von 1930 bis 1997 und war - neben Edith Piaf - eine der bedeutendsten französischen Sängerinnen. Sie sang von Lebensschmerz, Einsamkeit und Liebe. In ihren Kompositionen finden sich Sensibilität und Melancholie, aber auch Humor. Für ihr Lied „Göttingen“ und ihren Einsatz für die deutsch-französische Verständigung erhielt Barbara 1988 den deutschen Verdienstorden.
Christa Krings ist eine vielseitige Künstlerin. Sie studierte Tanz in Köln und in Düsseldorf und Schauspiel in Köln. Es folgten Engagements u. a. in Düsseldorf am Schauspielhaus mit Ute Lemper und am Kö-Theater sowie in Köln und Zürich. In Hamburg hatte sie ihre ersten Auftritte in Film und Fernsehen und ist seitdem immer wieder in unterschiedlichsten Rollen zu sehen.
Die Klavierbegleitung übernimmt Professor Matthias Stötzel. Der musikalische Leiter, Dirigent, Arrangeur und Pianist ist seit 2009 Professor an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. In letzter Zeit war er als musikalischer Leiter vieler Produktionen am St. Pauli-Theater zu erleben (u.a. Linie S1).
Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, Spenden zugunsten der Künstlerin und des Förderkreises sind willkommen.




foerderkreis@kirche-handeloh.de / bvv@handeloh.de