Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Diabetes verstehen und damit leben

Wann? 11.04.2015 09:30 Uhr

Wo? Hotel Zum Meierhof, Buxtehuder Straße 3, 21255 Tostedt DE
Laden zum Diabetikerforum ein: Filialleiterin Dr. Insa Frederking (li.) und Inhaberin Silke Flathmann
Tostedt: Hotel Zum Meierhof | bim. Tostedt. "Wenn man etwas versteht, kann man besser damit umgehen", weiß Apothekerin Silke Flathmann. Das trifft auch auf Diabetes zu. Um darüber umfassend zu informieren, laden die Partner-Apotheken Victoria- und Töste-Apotheke auf Initiative der Selbsthilfegruppe der Diabetiker aus Tostedt und Umgebung alle Interessierten für Samstag, 11. April, von 9.30 bis 13 Uhr zum Diabetikerforum ins Hotel "Zum Meierhof" ein.
In Deutschland leben laut Schätzungen etwa sechs Millionen Menschen mit Diabetes. Nach Angaben der International Diabetes Federation (IDF) sind Männer und Frauen annähernd gleich häufig betroffen, in der Altersgruppe der 60- bis 79-Jährigen ist der Prozentsatz am höchsten. Bis zum Jahr 2030 wird die Zahl der von Diabetes Betroffenen auf acht Millionen Menschen steigen, lautet die Schätzung der IDF; das entspricht einem Prozentsatz von 10 (Quelle: www.dzd-ev.de).
"Viele Menschen leben mit dieser Stoffwechselproblematik und wissen nichts von ihren erhöhten Blutzuckerwerten", sagt Silke Flathmann. So ist auch wenig bekannt, dass Diabetes schwere Folgeerkrankungen wie Durchblutungsstörungen und Nervenschädigungen nach sich ziehen kann.
"Wir wollen den Teilnehmern mögliche Ängste nehmen und zeigen: Man kann mit Diabetes gut leben. Es gibt individuelle Lösungen", so Dr. Insa Frederking, Filialleitung der Victoria-Apotheke.
Beim Diabetikerforum wird über den Stand der Therapie und mögliche Neuheiten sowie Vorbeugungsmaßnahmen informiert. Als Referenten zu Gast sind Dr. med. Hans Ulrich Clever und Diplom-Psychologin Susan Clever aus der Diabetespraxis Hamburg-Blankenese.
Weiterhin informieren die Diabetiker aus Tostedt und Umgebung, die podologische Praxisgemeinschaft Angela Stannieder und Günther Garvs, das Schuh- und Orthopädiegeschäft Sven Peters und die Diplom-Oecotrophologin Antje Schlüschen.