Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Eine-Welt-Laden" feiert 20-jähriges Bestehen

Wann? 08.02.2015 10:00 Uhr

Wo? Johanneskirche Tostedt, Himmelsweg, 21255 Tostedt DE
Einige der Ehrenamtlichen des "Eine-Welt-Ladens" nach der Vergrößerung der Räume im Jahr 2012 (Foto: archiv / bim)
Tostedt: Johanneskirche Tostedt | bim. Tostedt. Der "Eine-Welt-Laden" im Gemeindehaus der Tostedter Johannes-Kirchengemeinde im Himmelsweg 12 besteht seit nunmehr 20 Jahren. Dieser Anlass wird am Sonntag, 8. Februar, um 10 Uhr im Rahmen des Gottesdienstes gebührend gefeiert.
Grgründet wurde der „Eine-Welt-Laden“, das Fachgeschäft des Fairen Handels in Tostedt, im Frühjahr 1995 von Pastor Reinhard Tolsdorf und seiner Frau Gisela (†1998). Die Tolsdorfs waren zuvor lange in Brasilien tätig gewesen. Gisela Tolsdorf gewann ein Team ehrenamtlicher Mitarbeiter.
Der „Laden“ bestand anfangs aus einem ausrangierten Aktenschrank im Treppenaufgang im Gemeindehaus. Der Schrank diente als „Warenlager“ und „Verkaufsregal“. 1999 erhielt der Weltladen einen eigenen Raum: neun Quadratmeter mit Zugang vom Foyer des Gemeindehauses.
Inzwischen ist das Sortiment weit über Kaffee, Tee und Süßigkeiten hinaus gewachsen: Was Kunsthandwerker in Lateinamerika, Afrika und Asien produzieren, wird heute in Tostedt angeboten. Schmuck, Geschenke und Textilien, die es nicht an jeder Ecke zu kaufen gibt.
2012, als das Gemeindehaus erneut umgebaut wurde, erhielt der Weltladen seine heutige Bleibe mit viel Platz (ca. 44 Regalmeter) für das Sortiment, zwei Schaufenster und den separaten Eingang direkt vom Himmelsweg.
Das ca. 20-köpfige ehrenamtliche Weltladen-Team erfindet mit wechselnden Waren immer neue Dekorationen, die allein schon sehenswert sind. Handzettel sowie ein Katalog im Internet informieren über das Sortiment: www.kirche-tostedt.de/weltladen