Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Flügel der Elias-Schule wird eingeweiht

Wann? 14.02.2014 19:30 Uhr

Wo? Aldag-Hof Elias-Schule, Dorfstraße 1, 21255 Wistedt DE
An dem neuen Flügel der Elias-Schule: Klassen- und Musiklehrerin Christhild Harlan (li.) und die pädagogische Mitarbeiterin Aurica Hosang-Ritter mit (v. li.): Philipp, Max, Ben, Jannik und Ruth
Wistedt: Aldag-Hof Elias-Schule | bim. Wistedt. Unter dem Titel "Musik in Wistedt" lädt die Elias-Schule in Wistedt zu einem festlichen Konzert in den Saal des Aldaghofs, Dorfstraße 1, die von der Schule genutzte frühere Gaststätte, für Freitag, 14. Februar, um 19.30 Uhr ein. Anlass ist die Einweihung des neuen Flügels.
Der Flügel ist ein Geschenk zum kürzlich gefeierten zehnjährigen Bestehen des Elias-Schulzweigs (das WOCHENBALTT berichtete), gesponsert vom Förderkreis der Schule und damit hauptsächlich von den Eltern der Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf sowie von einigen weiteren Sponsoren.
Bei dem Konzert unterhält der Sing- und Instrumentalkreis Wistedt unter der Leitung von Asta Müller mit Volksliedern. Die Pianistin Friederike Gerpheide-Ò Nèill bringt Werke von Beethoven, Debussy, Chopin und anderen zu Gehör, begleitet von Barbara Gröngröft auf der Querflöte.
Die heute in Buchholz lebende Friederike Gerpheide-Ò Nèill studiertre Klavier in Hamburg und London. Seit ihrem zehnten Lebensjahr tritt sie als Solistin, Kammermusikerin und Liedpartnerin international auf. Sie erhielt Preise beim Steinway-Wettbewerb in Hamburg sowie bei Klavier- und Liedwettbewerben in England.
Eintritt frei, Spenden für wichtige Dinge für die Schule werden erbeten.