Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gut sortierte Spielzeugbörse mit Riesenauswahl

Freuen sich über den neuen Kasten: die Kinder und Eltern der Turngruppe mit Übungsleiterin Karin Pawlovic (pinke Hose), sowie die Kinder der Kiddiesturngruppe mit der 2. Vorsitzenden Ute Schlegel (hinten rechts) und Mitorganisatorin Tina Pawlovic (hinten li). (Foto: oh)

Alles rund ums Kind kann man in Königsmoor am kommenden Samstag ganz bequem kaufen

mi. Königsmoor. Die beliebte Kleider- und Spielzeugbörse für Kinder des Sportvereins Köngismoor geht in die dritte Runde. Am Samstag, 28 September, von 14 bis 16 Uhr, in der Moorhalle (Baurat-Wiese-Straße 93) gibt es wieder die Gelegenheit für kleines Geld große Schnäppchen zu ergattern.
Auf Besucher wartet ein breites Angebot an Herbst- und Winterbekleidung in den Großen 50 bis 188. Wer schon auf der Suche nach einem Nikolaus oder Weihnachtsgeschenk ist, freut sich über die große Auswahl an Spielzeug für drinnen und draußen. Ist Nachwuchs unterwegs? Die Börse bietet ein großes Sortiment an praktischer Umstandsmode, dazu alles rund ums Baby und Kleinkind.
Und egal ob Autositze, Hochstühle, Buggys, Kinderwagen oder Laufgitter - für werdende Eltern ist die Kleider- und Spielzeugbörse des Sportvereins Königsmoor ist die perfekte Adresse.
Der Clou: Alle Bekleidungsstücke sind nach Jungen und Mädchen und sogar nach Größe sortiert. Nerviges suchen gibt es so nicht.
Einfach vorbeikommen, schauen, ob das gewünschte Kleidungstück in der passende Größe vorhanden ist, einpacken, bezahlen fertig - günstiger und vor allem bequemer kommt man kaum an hochwertige Bekleidung für den Nachwuchs.
Der Erlös der Veranstaltung geht zu Gunsten der Kinder- und Jugendabteilung des Sportvereins Königsmoor. Von dem Geld sollen neuen Turngeräte angeschafft werden. Von den Einnahmen der vorherigen Börse sowie mit Spenden aus dem „Wümmefest" kaufte der Verein zum Beispiel einen neuenTurnkasten.
Die Sportbörse ist in Königsmoor mittlerweile ein echter Selbstgänger und zieht Besucher weit über die Ortsgrenzen hinaus an.
„Unsere Börse ist dafür bekannt gut sortiert zu sein, wir freuen uns jedes Mal, dass so viele Leute bei uns vor der Tür stehen“, sagt Julia Busse-Hönkemeyer, Jugendwartin beim Sportverein Köngismoor.
Besonders bedankt sich der Verein schon im Voraus bei den vielen ehrenamtlichen Helfern, ohne die die Veranstaltung nicht umsetzbar wäre.