Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hermannshoftheater führt "Anna Karenina" auf

Wann? 04.05.2014 20:00 Uhr

Wo? Hermannshoftheater, Wümme 5, 21255 Wistedt DE
Eine Szene aus "Anna Karenina" (Foto: Nastja Zukanova)
Wistedt: Hermannshoftheater | bim. Wümme. Das Stück „Anna Karenina“ führt das Hermannshoftheater, Wümme 5 in Wistedt, am Samstag und Sonntag, 3. und 4. Mai, jeweils um 20 Uhr mit Figuren und Objekten frei nach Lew N. Tolstoi für Jugendliche und Erwachsene auf.
Zum Inhalt: Die Souvenirverkäuferin Mascha arbeitet in einem kleinen Kiosk auf einem großen Bahnhof in Moskau und verkauft Piroggen, Sonnenblumenkerne, Stockfisch, Getränke und was man sonst so für die Reise braucht. Ganz neu ist eine Kollektion von Souvenirpüppchen, die die Romanfiguren von Lew Tolstoi (1828 – 1910) darstellen.
Mascha beobachtet die Leute und kann vieles aus dem Leben der vorbeieilenden Reisenden erzählen. Ihre Hauptheldin ist Anna Karenina, deren Schicksal auf dem Bahnhof mit dem Kennenlernen Wronskis beginnt und nach einem langen Kampf um ihr persönliches Glück auch dort endet.
Diese dramatische Geschichte spielt die Souvenirverkäuferin Mascha mit ihren Figur gewordenen Wodkaflaschen, um sich selbst beim Warten auf Kundschaft die Zeit zu vertreiben. Ihre besondere Vorliebe gilt der Gestalt des Ljewin, in dem sich Tolstoi selbst porträtiert hat. Er zweifelt an allen bisher von der Gesellschaft anerkannten Werten und kämpft für eine neue gerechtere Weltordnung. Obgleich Großgrundbesitzer, geht er gemeinsam mit seinen Bauern hinaus, um Gras zu mähen und Heu einzubringen, um so den kraftspendenden Zauber der Natur selbst zu erleben und nicht nur aus Büchern zu erfahren.
Eintritt: 14 Euro für Erwachsene, 10 Euro für Schüler. Anmeldung unter Tel. 04180-405