Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Illustrationen „Aus Buchseiten gesprengt“ im Elbe-Klinikum und Bücherei

Autorin Gabriele Napierata stellt ihre Illustrationen aus (Foto: archiv)
bim/nw. Buxtehude/Tostedt. Die Ausstellung „Aus Buchseiten gesprengt“ der Autorin Gabriele Napierata im Elbe Klinikum Buxtehude wird bis Anfang Juni verlängert. Gezeigt werden unter anderem die Illustrationen aus Gabriele Napieratas aktuellen Buch „Des Hasens Pfeffer oder Elisas Suche nach dem großen Huhn“ sowie quirlige Geschöpfe, die in den Wolken Ihr Unwesen treiben. Das Besondere an den Bildern ist, dass die Illustrationen je nach Blickwinkel wie aus einer Nebelwand auftauchen, aber auch wieder hinter dieser schützenden Schicht verschwinden.
Auch in der Bücherei der Samtgemeinde Tostedt im Rathaus, Schützenstraße 26a, stellt die Autorin aus ab Montag, 7. April. Besucher haben drei Monate lang zu den Öffnungszeiten die Möglichkeit, die Ausstellung zu besuchen.
Weitere Infos unter www.gabriele-napierata.de