Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Karten sichern fürs Musikfest

Die Dresdner Kapellsolisten geben ein Galakonzert (Foto: oh)
bim/nw. Bötersheim. Musik- und Kulturfreunde aufgepasst: Von Donnerstag bis Sonntag, 13. bis 16. Juni, findet auf dem alten Rittergut in Bötersheim wieder das beliebte Musikfest statt. Unter dem Motto „Ein Stück musikalische Natur“ geben sich erneut Künstler der verschiedensten Kunst- und Musikgattungen ein Stelldichein mit einem kunstinteressierten Publikum. Das Programm:
Am Donnerstag, 13. Juni, um 20 Uhr präsentiert die Düsseldorfer Malerin Michaela Strunck ihre neuesten Arbeiten präsentiert, musikalisch umrahmt von der Gruppe „So what“.
Am Freitag, 14. Juni, um 9 und um 11 Uhr zeigt das Puppentheater „Theatrium“ das Stück „Kleiner Bär und kleiner Tiger“ in der großen Gutsscheune.
Um 20 Uhr holt dann der musikalische Hausherr des Musikfestes, der Tenor Prosper Christian Otto, am Flügel begleitet von dem Pianisten Nikolai Rosenberg, alte Sagen, Geister und Gespenster musikalisch auf die Bühne.
Am Samstag, 15 Juni, gestaltet die Musikschule für die Stadt Buchholz um 15 und um 17 Uhr zwei Familienkonzerte.
Am Sonntag, 16. Juni, ab 11 Uhr spielen die „Stormtown Jazzcompany“. Um 17 Uhr geben die Dresdner Kapellsolisten auf der Festwiese ein Galakonzert.
Informationen und Karten für alle Veranstaltungen gibt es unter Tel. 04181-36997 und Tel. 04186-8314 sowie über das Internet unter www.musikfest-boetersheim.de und an den bekannten Vorverkaufsstellen in Harburg, Buchholz und Umgebung. Die Preise bewegen sich je nach Veranstaltung zwischen 4 und 39 Euro.