Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kinderfaslam und Après Ski-Party in Todtglüsingen

Wann? 14.01.2017 15:00 Uhr

Wo? Hotel Wiechern, Tostedter Straße 9, 21255 Tostedt DE
Werben für den Besuch der Todtglüsinger Veranstaltungen (v. li.): Martin Hiller, Marco Owczarek, Catharina Cohrs und Andreas Brandmähl
Tostedt: Hotel Wiechern | bim. Todtglüsingen. Die Kostüme angezogen, gute Laune eingepackt und los geht's! Der Spielmannszug Todtglüsingen lädt für Samstag, 14. Januar, ab 15 Uhr alle Mädchen und Jungen zum Kinderfaslam ins Gasthaus Wiechern ein. Am Abend ab 21 Uhr gibt es dort dann für die "großen" Partyfreunde mit der Après Ski-Party des Schützenvereins Todtglüsingen eine Premiere.
Zum dritten Mal hat der Spielmannszug die Organisation des Kinderfaslams übernommen und wird den Saal mit vielen bunten Luftballons stimmungsvoll schmücken. Das Team um Marie-Sophie Albers, Jana Holste und Laureen Maack wird für Kinderbelustigung mit vielen Spielen und reichlich Bonbons sorgen. Während die Jüngsten die Tanzfläche unsicher machen, können die Erwachsenen Kaffee und Kuchen genießen.
Eintritt zum Kinderfaslam: 2,50 Euro.
Einen vollen Saal erwartet der Schützenverein Todtglüsingen bei der ersten Après-Ski-Party, die statt der Lumpenbälle der Vorjahre stattfindet. "Wir arbeiten eng mit dem Gasthaus Wiechern zusammen, um Traditionen zu pflegen, aber auch um neue Veranstaltungen zu etablieren", erklären Andreas Brandmähl, Martin Hiller und Marco Owczarek vom Schützenvereinsvorstand. Dazu gehörte im vergangenen Jahr die erste Ü30-Party, die ein voller Erfolg war. Und passend zur Jahreszeit steigt nun die Après-Ski-Party.
"Wir wollen einen fröhlichen Abend verbringen, bei dem sich jeder, der gerne feiern möchte, gut aufgehoben fühlt", so Andreas Brandmähl. Vor allem den Neubürgern soll in diesem Rahmen Gelegenheit geboten werden, die neuen Nachbarn und den Schützenverein kennenzulernen.
Mit Charts und Stimmungsmusik unterhält DJ Nico. Der Saal wird natürlich winterlich dekoriert. Einlass ist ab 21 Uhr, Eintritt: 7 Euro.