Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kirchenvorstandswahl in Tostedt mit besonderem Programm

Wann? 11.03.2018 11:00 Uhr

Wo? Gemeindehaus, Himmelsweg 12, 21255 Tostedt DE
Zur Frühschoppenzeit spielt das „Nat King Thomas-Swing-Trio“ (Foto: Nat King Thomas)
Tostedt: Gemeindehaus | bim. Tostedt. In der Politik gestaltet sich die Regierungsbildung mitunter schwierig - wie die vergangenen Monate gezeigt haben. Weniger kontrovers, aber genauso demokratisch geht es zu, wenn am Sonntag, 11. März, in der Landeskirche Hannover Kirchenvorstandswahlen stattfinden. In allen Gemeinden stellen sich Menschen zur Wahl, die bereit sind, Verantwortung für eine Kirchengemeinde zu übernehmen. So auch in der Johannesgemeinde in Tostedt. „Unsere Koalitionsgespräche werden schneller gehen“, verspricht Dagmar Hillingshäuser augenzwinkernd. Gemeinsam mit Sabine Matthies, Regina Hartstock und Pastor Gerald Meier bildet sie den Wahlausschuss.
Die Kandidatinnen und Kandidaten der Johanneskirchengemeine stellen sich bereits am kommenden Sonntag, 4. März, in einer Gemeindeversammlung nach dem Gottesdienst ab 11.15 Uhr der Gemeinde vor. Dort gibt es auch die Möglichkeit, ihnen Fragen zu stellen oder Anregungen zu geben und bei einer Tasse Kaffee nach der Veranstaltung mit den Bewerbern ins Gespräch zu kommen.
Am Wahltag am 11. März steht in der Johannesgemeinde diesmal - im Gegensatz zum Wahltermin vor sechs Jahren - nur ein Wahllokal zur Verfügung, und zwar im Gemeindehaus im Himmelsweg.
Im Jahr 2012 lag die Wahlbeteiligung bei 14,24 Prozent, das heißt von 7.134 Wahlberechtigten hatten 1.016 Personen ihre Stimme abgegeben. „Diesmal wollen wir die 25 Prozent schaffen“, nennt Gerald Meier das erklärte Ziel. Um das zu erreichen, wird im Gemeindehaus von 11 bis 18 Uhr ein tolles Unterhaltungsprogramm geboten.
Von 11.30 bis 13 Uhr zur Frühschoppenzeit mit Freibier und Brezeln spielt das „Nat King Thomas-Swing-Trio“. Vielen Kirchgängern bereits bekannt ist die Johannes 2.0-Band mit Sängerin Maria Goitowski, die von 13 bis 14 Uhr und von 17 bis 17.45 Uhr mit Popmusik und neuen geistlichen Liedern unterhalten.
Abwechslung für die Jüngsten ist von 14 bis 15 Uhr garantiert mit dem Kinderchor und einem Märchen-Puppenspiel von Eleonore Roocks. Kaffeehausmusik serviert von 15 bis 16 Uhr Stella Vehse am Klavier. Zum Mitsingen plattdeutscher Lieder lädt Hans-Günter Carstens von 16 bis 17 Uhr ein. Als Turmbläser ist Erwin Becker ab 18 Uhr im Einsatz, bevor die Wahlergebnisse bekannt gegeben werden.
Zur Stärkung gibt es mittags eine heiße Suppe und nachmittags Kaffee und Kuchen.
Der Tag endet mit einer tollen Wahlparty, für das die Teilnehmer sich am Mitbring-Buffet beteiligen.
„Wir freuen uns auf diesen Tag und auf dieses neue Modell des Wahltages“, so Dagmar Hillingshäuser. „Nun hoffen wir, dass möglichst viele Menschen den Tag nutzen, um ihren Kirchenvorstand zu wählen“, so Gerald Meier.