Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kreisstraße 31 in Eversen-Heide wegen Fahrbahnerneuerung gesperrt

bim. Eversen-Heide. Autofahrer auf der Kreisstraße 31 (Karlsteinweg) in Eversen-Heide müssen sich von Montag, 19. Oktober, bis Freitag, 31. Oktober, auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Die Kreisverwaltung erneuert die Fahrbahndecke zwischen Ohlenbütteler Straße und Otternweg. Dazu wird die K31 im Baustellenbereich voll gesperrt.
Für die Anwohner ist die Zufahrt zu ihren Grundstücken während der Bauzeit an den meisten Tagen möglich. Lediglich während des Abfräsens des vorhandenen Asphalts und des Einbaus der neuen Fahrbahndecke ist eine Zufahrt tagsüber nicht möglich. Der gemeinsame Geh- und Radweg ist von den Arbeiten nicht betroffen und kann benutzt werden. Radfahrer müssen im Baustellenbereich absteigen. Der Verkehr wird in beide Richtungen über die Karlsteiner Straße (K31), die Soltauer Straße (B3) und Rader Straße (K71) umgeleitet. Die Kreisverwaltung bittet alle Ortskundigen, die Baustelle weiträumig zu umfahren.
Die Kosten der Fahrbahnerneuerung betragen rund 265.000 Euro. Die Arbeiten werden durch die Firma Willi Meyer GmbH aus Uelzen durchgeführt.