Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Niedersachsen fördert kleine Kultureinrichtungen

(bim). Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) stellt mit dem Förderprogramm für kleine Kultureinrichtungen in Niedersachsen jeweils 850.000 Euro in den Jahren 2017 und 2018 bereit. Damit wird kleinen, zumeist ehrenamtlich getragenen Kultureinrichtungen geholfen, Anschaffungen oder kleine Baumaßnahmen umzusetzen.
Im Landkreis Harburg erhält der Heimat- und Museumverein Winsen für das Projekt "Digitalisierung Dauerausstellung EMK" 25.000 Euro.
Gefördert werden im Landkreis Stade die Orgelakademie Stade mit 12.900 Euro für das Erlebbarmachen der Orgel und das Museum Harsefeld für Umrüstung und Erneuerung der Beleuchtung sowie kulturgerechter Ausbau mit 8.000 Euro.
Mit dem Programm werden Maßnahmen zur Erhöhung der Angebotsvielfalt und zur Entwicklung neuer Vermittlungsformate gefördert. Kleine Kultureinrichtungen werden zudem durch Investitionen im Bereich der Digitalisierung oder die Modernisierung ihrer Infrastruktur dabei unterstützt, für Besucher noch attraktiver werden.
Insgesamt werden 62 Projekte in ganz Niedersachsen mit 851.447 Euro gefördert. In der ersten Runde wurden bereits 56 Einrichtungen im Jahr 2017 mit insgesamt rund 850.000 Euro unterstützt.