Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Optimistischer Ausblick in die Zukunft

Blickt zuversichtlich in die Zukunft: Professor Hans-Peter Piorr (Foto: privat)
Hans-Peter Piorr informierrt im EWE-Service-Punkt

bim. Tostedt. Zukunftsforscher Hans-Peter Piorr, Professor an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde, ist am Mittwoch, 28. Februar, um 19 Uhr im EWE Service-Punkt Tostedt, Zinnhütte 5, zu Gast und informiert unter dem Titel „Wie leben wir in 20 Jahren?" darüber, was jeder Einzelne tun kann, um die Welt ein bisschen lebenswerter zu machen.
Fast täglich werden wir mit düsteren Zukunftsszenarien konfrontiert. Wird die Welt in Zukunft überhaupt noch lebenswert sein? „Ja, das wird sie!", sagt der Agrarökonom Hans-Peter Piorr. Er ist überzeugt: „Wenn jeder Einzelne begreift, dass sein persönliches Handeln die Zukunft positiv beeinflussen kann, wird sich auf lange Sicht vieles zum Guten wenden.“
Eintritt: 5 Euro. Anmeldungen über die Tickethotline 0180-6050400 oder unter www.ewe.de/veranstaltungen sowie direkt im EWE-Service-Punkt.