Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Plätze für Sternenkinder in Handeloh und Welle werden eingeweiht

Wann? 13.12.2015 10:00 Uhr

Wo? Kreuzkapelle Welle, Am Friedhof, 21261 Welle DE
An dieser Stelle auf dem Friedhof in Welle . hier ein Bild vom vergangenen Jahr - ist ein Platz für Sternenkinder entstanden
Welle: Kreuzkapelle Welle | bim. Handeloh/Welle. Auf den Friedhöfen in Handeloh und Welle werden jetzt die Plätze für Sternenkinder eingeweiht. Den Auftakt macht ein Gottesdienst am 13. Dezember um 10 Uhr in der Kreuzkapelle in Welle. Auf dem dortigen Friedhof wird um 11 Uhr die Stätte für Sternenkinder eingeweiht. Die Einweihung auf dem Friedhof in Handeloh folgt um 14 Uhr.
„Sternenkinder“ ist eine liebevolle Bezeichnung für tot- oder fehlgeborene Kinder. Der Umgang mit fehlgeborenen Kindern - das sind während der Schwangerschaft verstorbene Kinder mit einem Gewicht von weniger als 500 Gramm, die damit nicht unter die Bestattungspflicht fallen - ist leider noch immer ein Tabuthema. Laut dem niedersächsischen Bestattungsgesetz müssen Fehl- und Totgeburten unter 500 Gramm nicht bestattet werden. Durch die Bestattung wird das fehlgeborene Kind jedoch als Mensch anerkannt.
Seit 2013 gibt es in Handeloh einen Platz für Sternenkinder. Seit Anfang dieses Jahres gibt es auch auf dem Friedhof in Welle einen Ort, wo Eltern und Familien ihre Kinder, die nicht ausgetragen werden konnten oder tot geboren wurden, bestattet werden können.
Damit möchte die Kirchengemeinde Eltern fehl- oder totgeborener Kinder die Möglichkeit eines speziellen Ortes der Trauer, des Abschiednehmens und Gedenkens geben.