Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rockpower im Tostedter Medienwerk

Wann? 20.01.2018 20:00 Uhr

Wo? Medienwerk 15, Friedrich-Vorwerk-Straße 15, 21255 Tostedt DE
Die Band "Funkspruch" (v. li.): Kilian Kremer, Tim Strauß, Jannik Hotz und Albrecht Bergemann gestaltet die "Rockpower im Medienwerk" mit (Foto: Funkspruch)
Tostedt: Medienwerk 15 | bim. Tostedt. Im Tostedter Medienwerk 15, Friedrich-Vorwerk-Straße 13 bis 15 im Gewerbegebiet Harburger Straße, steht wieder Kultur auf dem Programm: Unter dem Titel „Rockpower im Medienwerk“ steigt dort am Samstag, 20. Januar, um 20 Uhr ein Live-Konzert mit den drei Bands „Kieran Hilbert & Friends“, „Funkspruch“ und „Jesters“.
Kieran Hilbert rockte bereits mit 13 Jahren den Hamburger Kiez. Als Panikrocker Udo Lindenberg Kieran Gitarre spielen hörte, damals im Bierdorf Pöseldorf, nahm er ihn sogleich mit auf die legendäre Feuerland-Revue. Kieran Hilbert spielte außerdem u.a. einige Solos auf Udos Platte „Stärker als die Zeit“ ein. Mit seiner neuen Band, „Kieran Hilbert & Friends“ aus Münster, macht sich der Tostedter in diesem Jahr auf den Weg nach Memphis Tennessee, um Songs in den „Sun Records Studios“ aufzunehmen.
Deutsch-Rock mit eingängigen Melodien und humorvollen Texten liefert die Band „Funkspruch“. Kilian Kremer (Gesang), Albrecht Bergemann (Gitarre), Jannik Hotz (Bass) und Tim Strauß (Schlagzeug) sind ein Garant für tolle Stimmung. Die Band rockte 2015 schon beim Deichbrand-Festival und stand 2016 im Bundesfinale des renommierten SPH-Bandcontests, dem größten Bandcontest für Nachwuchsmusiker aus Deutschland und Österreich.
Verrückt, authentisch, powervoll und extravagant - so sind die Mitglieder der Band „Jesters“. Die vier jungen Frauen aus Rostock bringen den guten alten Rock ’n’ Roll zurück auf die Bühne. Begleitet von Irrsinn, purer Begeisterung und dem Drang, ihre Leidenschaft zu präsentieren, schmeißen sie sich ordentlich ins Zeug. Anna Tahiro (Gesang), Katharina Luck (Bass), Nicole Seeger (Gitarre) und Vivien Tesch (Schlagzeug) werden sicher auch dem Publikum in Tostedt mächtig einheizen.
• Tickets gibt es im Vorverkauf zum Preis von 12 Euro unter www.medienwerk15.de, an der Abendkasse für 13  Euro.