Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schulsanitäter und Streitschlichter

Wann? 03.11.2017 17:00 Uhr bis 03.11.2017 19:00 Uhr

Wo? Erich-Kästner-Realschule, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 12, 21255 Tostedt DE
Vertreter der besonderen Angebote der Realschule (v.li.): Luise Bosselmann, Lisa Gries, Tamara Becker mit Schulhund "Frida", Anne Hachmeister, Elke Müller, Monique Möller und Stephanie McGauran (Foto: EKRS)
Tostedt: Erich-Kästner-Realschule | Erich-Kästner-Realschule Tostedt infomiert beim Tag der offenen Tür über ihre besonderen Angebote

bim. Tostedt. "Die Erich-Kästner Realschule (EKRS) Tostedt zeichnet sich durch mehrere Angebote und Aktivitäten aus, von denen drei im weiten Umkreis in keiner anderen vergleichbaren Schulform angeboten werden", sagt Lehrerin Stephanie McGauran. Um sich davon zu überzeugen, sind alle Interessierten am 3. November von 17 bis 19 Uhr zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Neben Sportspielen, Bastelarbeiten, musikalischen Auftritten und Experimenten werden diese Angebote vorgestellt, zum Beispiel mit Vorführungen des Schulhundes "Frida".
Bilinguale Angebote
Seit rund sieben Jahren können die Schüler in den Jahrgängen 7, 8 und 10 einen bilingualen Kurs wählen. Das bedeutet, dass ein Wahlpflichtkurs in Englisch unterrichtet wird. Angefangen in Jahrgang 7 mit Kunst, können die Kinder in Jahrgang 8 Erdkunde und in 10 Biologie auf Englisch wählen. Der Schwerpunkt im bilingualen Unterricht liegt in der Vermittlung der Fachsprache, Rechtschreibung und Grammatik werden dort nicht gewertet. "Die EKRS ist die einzige Realschule im weiten Umkreis, die dieses Angebot hat", so McGauran.
Schulhund
Labradorhündin "Frida" begleitet seit 2015 Lehrerin Tamara Becker in die Schule (das WOCHENBLATT berichtete). Seit ihrem vierten Lebensmonat wird "Frida" von einer erfahrenen Hundetrainerin auf die Aufgaben eines Schulhundes trainiert. Im August 2017 haben "Frida" und ihr Frauchen die umfangreiche Abschlussprüfung zum Schulhund am Deutschen Institut für die Hund-Mensch-Beziehung erfolgreich absolviert - samt Gehorsamsprüfung für "Frida" und die Überprüfung der Hundehalterfähigkeiten von Tamara Becker in Anlehnung an den Niedersächsischen Hundeführerschein. In Jahrgang 6 können die Schüler einen Wahlpflichtkurs Biologie wählen, in dem die Arbeit mit "Frida" im Mittelpunkt steht.
Volkstrauertag
Seit mehreren Jahren beteiligen sich einige Lehrer zusammen mit Schülern der AG „Schule ohne Rassismus“ und dem Wahlpflichtkurs Geschichte im 8. Jahrgang an der Durchführung des Volkstrauertages in Tostedt und stellen jedes Jahr einen aktuellen und regionalen Bezug her.
Schülersanitäter
Seit 2003 gibt es an der EKRS einen Schulsanitätsdienst unter der Leitung von Stephanie McGauran, die zuvor zehn Jahre lang als Krankenschwester tätig war. In einem Erste Hilfe Kursus erlernen interessierte Schüler alle Sofortmaßnahmen, die z.B. nach Unfällen in einer Schule eingeleitet werden müssen. Mit Walkie Talkies sind sie mit dem Sekretariat verbunden und werden in Notfällen aus dem Unterricht geholt.
Streitschlichter
Seit 2013 organisert Anne Hachmeister die Ausbildung von Streitschlichtern. Interessierte Schüler erlernen in einer schulinternen Ausbildung im Rahmen einer AG alles Notwendige, um später in Streitsituation zu vermitteln.
Schule ohne Rassismus
Seit 2008 ist die EKRS als Schule ohne Rassismus ausgezeichnet. Seitdem finden wiederholt Aktionen und Aktivitäten zum Thema Rassismus statt.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Einnahmen kommen dem Schulverein zugute.