Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vom Segelflieger bis zum Kampfjet

Wann? 08.09.2013 11:00 Uhr

Wo? Modellflugplatz, Bahnhofstraße, 21258 Heidenau DE
Wilfried Rieckmann mit dem Originalnachbau des US-Kampfjets Fairchild A10 (Foto: gb)
Heidenau: Modellflugplatz |

Der Modellflugclub Heidenau lädt zum Modellflugtag ein

gb. Heidenau. Vom Segelflieger, der per Seilwinde angezogen wird, über Hubschrauber und Doppeldecker bis hin zum kerosinbetriebenen Originalnachbau eines US-Kampf-Jets, der mit bis zu 250 km/h über das Flugfeld donnert, ist alles dabei, was klein ist und fliegt. Rund 25 Modellflugzeuge aller Sparten gilt es beim Tag der offenen Tür des Modellflugclubs Heidenau am Sonntag, 8. September, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr in der Luft und am Boden zu bestaunen. „Wir freuen uns auf viele Gäste, und hoffen dabei auch auf Nachwuchspiloten jeden Alters“, sagt der Vereinsvorsitzende Wilfried Rieckmann.
Neben der faszinierenden Show am Himmel gibt es reichlich Gelegenheit zum Fachsimpeln, und auch das leibliche Wohl wird nicht zu kurz kommen. Die Anfahrt erfolgt über die Bahnhofstraße in Heidenau und ist ausgeschildert.
Nähere Informationen über die 1967 gegründete „Modellfluggruppe Condor“ und ihre rund 100 aktiven Piloten gibt es unter www.mfg-heidenau.de