Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vom Strohsackhüpfen bis zu Trecker-Rundfahrten: Hoffest in Handeloh-Wörme

Wann? 12.06.2016 11:00 Uhr

Wo? Hof Wörme, Im Dorf 20, 21256 Handeloh DE
Freuen sich auf viele Besucher beim Wörmer Hoffest: die Organisatoren (v. li.): Christina von Hörsten, Clemens von Schwanenflügel, Clara Knorp mit Jona und Husky Anouk, der neue Gärtner Benny Westermann, Bäcker Michael Valenta, Hubertus von Hörsten und Ines Pastorino
Handeloh: Hof Wörme | (bim). Einen unbeschwerten Tag in herrlicher Umgebung verbringen - dazu bietet das Wörmer Hoffest, Im Dorf 20 in Handeloh-Wörme, am Sonntag, 12. Juni, von 11 bis 18 Uhr eine gute Gelegenheit. Kunsthandwerk zum Zuschauen und Mitmachen, Kinderspiele, Führungen, Demonstrationen und eine Ausstellung zum biologisch-dynamischen Land- und Gartenbau und einiges mehr versprechen Jung und Alt einen vergnüglichen und spannenden Tag. Dazu lädt die Hofgemeinschaft Wörme mit ihrem Team und vielen Freunden ein.
Geboten werden Filzkunst, Nistkastenbau, Imkerei und Töpferei. In Aktion zu erleben sind zum Beispiel ein Korbflechter und ein Schmied. Zum Mitmachen laden u.a. eine Leder-, eine Papier- und eine Puppenwerkstatt ein.
Auf Kutsch- und Treckerrundfahrten sowie bei Führungen durch Gemüsegärten und Gewächshäuser, durch Backstube und Hühnerstall wird den Besuchern die biologisch-dynamische Landwirtschaft näher gebracht.
Die jüngsten Besucher können sich schminken lassen und Ponys reiten. Jede Menge Spaß bereiten Wasserjokus, Strohsackkämpfe, eine Stroh-Hüpfburg und eine Schatzsuche.
Eine Besonderheit diesmal: Zu Gast ist der „Zirkus Tschakusch“ der Freien Waldorf-Schule Hitzacker. Die Siebtklässler ermöglichen im Laufe des Nachmittags Interessierten, das Jonglieren zu erlernen.

Biologisch-dynamisch seit fast 70 Jahren

(bim). Schon zu Zeiten als mit dem Wort Bio wohl die wenigsten Menschen etwas anfangen konnten, haben Hubertus von Hörstens Eltern die biologisch-dynamische Landwirtschaft auf dem Hof Wörme etabliert - und das bereits vor fast 70 Jahren. Damit waren sie Vorreiter in der Region. Hubertus und Christina von Hörsten führen diese Tradition aus Überzeugung seit 30 Jahren fort.
Seit 1987 wird der Hof von einer Betriebsgemeinschaft bewirtschaftet. Grundbesitz und Gebäude wurden 1991 an den Hof Wörme Treuhandverein e.V. übergeben. Gegenwärtig leben ständig bis zu 35 Personen auf dem Hof.
Auf der Diele der Scheune wird es beim Wörmer Hoffest eine große Ausstellung geben, in der über die biologisch-dynamische Bewirtschaftung des Hofes informiert wird.
Der Arbeitskreis Naturschutz erläutert u.a. Nisthilfen für Vögel und Fledermauskästen. Außerdem stellt sich der Arbeitskreis Astronomie vor. Die Buchholzer Buchhandlung Slawsky ist mit einem Büchertisch vor Ort.
Musikalisch unterhält das Duo „Coconut Islands“ mit Swing.
Für Speis‘ und Trank aus biologischen Zutaten ist natürlich ebenfalls bestens gesorgt. Es gibt Getreide-Gemüsepfanne, Nackensteaks im Brötchen, Pulled Pork-Burger, Pellkartoffeln mit Kräuterquark und Bratwürstchen. Die Bäcker des Hofes bereiten ständig frischen Butter- und Rhabarber-Kuchen zu. Dazu gibt es eine Weinprobe mit dem Demeter-Winzer des Weingutes Fuchs-Jacobus. Ebenso kann das Bier vom Fass von Wendland-Bräu gekostet werden.
• Eintritt: Erwachsene und Kinder über 1,40 Meter zahlen 4 Euro.