Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wieder Zeit für die Heidekultour! Rund 150 Kunstschaffende in zwei Landkreisen beteiligen sich

Charly küsst einen kunstvoll gestalteten Frosch. Ob daraus ein Prinz wird?... Bei der Veranstaltungsreihe "Heidekultour" gibt es zumindest viel zu entdecken (Foto: privat)
(bim). Zahlreiche Kunstschaffende laden für Samstag und Sonntag, 17. und 18. September, zwischen 11 und 17 Uhr wieder auf die "Heidekultour" ein. Rund 150 Künstler, Designer und Kunsthandwerker präsentieren an rund 30 Orten im Landkreis Harburg und im Heidekreis - von Buchholz bis Dorfmark, von Neuenkirchen
bis Munster - ihre Talente und Werke bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr.
Ob anspruchsvolle Kunst, Kinder-Theater, Musik auf den Höfen oder individuelles Design: Die Gäste können sich auf ihrer Kultur-Tour treiben lassen oder gezielt ihre Highlights herauspicken. Sie können Kunst anschauen oder kaufen und sich mit den Künstlern persönlich austauschen und mit Handwerkern fachsimpeln. Die Besucher erwartet ein spannendes, interaktives Schaffen und Treiben: Auf einem idyllischen Hof wird Musik gemacht und getanzt; hier geschnitzt, dort getöpfert oder vorgelesen. Leckerer selbstgebackener Kuchen und duftender Kaffee warten schon in einem traumhaften Bauerngarten. Und gleich nebenan brutzelt Herzhaftes aus der Region.
Gabriele Eiberg, Initiatorin und Akteurin der "Heidekultour": „Auch wenn Künstler
und Kunsthandwerker bei uns an erster Stelle stehen: Alle sollen sich wohlfühlen,
Künstler wie Gäste. Deshalb gibt es um die Ausstellungen herum viele phantasievolle
Programme und natürlich reichlich Zeit zum Genießen unserer Küchenkunst und
unserer herrlichen Natur.“
Nähere Infos unter: www.heidekultour.de.