Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Wild Farmers im Siegesrausch

Sebastian Jaap ist ein wichtiger Infieldspieler bei den Wild Farmers aus Dohren

BASEBALL: 6. Sieg im 6. Spiel für Zweitligisten

(cc). Das Baseballteam der Wild Farmers aus Dohren hat seine Siegserie in der 2. Bundesliga Nord fortgesetzt. Am vergangenen Wochenende siegten sie auch gegen die Knights doppelt (15:1 und 7:3).
Im ersten Spiel war im siegten Spielabschnitt (Inning) das 15:1-Resultat hergestellt. „Der 17-jährige Leon Kurz pitchte das Spiel durch und wird von Spiel zu Spiel stärker“, lobte Pressewartin Kirsten Dallmann. In der zweiten Partie wurde es deutlich knapper. Denn Pitcher der Knights erwies als eine feste Bank für seine Mannschaft. Da brauchten die Farmers lange Zeit, um sich darauf einzustellen. Dohren lag schnell mit drei Punkten hinten. Doch starker Nerven und guter Konzentration kamen die Wild Farmers in den letzten beiden Innings auf sieben Runs und siegten am Ende verdient mit 7:3. Am Sonntag, 10. Mai, spielen die Farmers auswärts bei den Alligators in Elmshorn.