Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

DM-Bronzemedaille geholt

Laura Matzke und Svenja Obst (MTV Tostedt) holte im Doppel die Bronzemedaille (Foto: angerer)

TISCHTENNIS: Tostedter Deerns triumphierten bei Deutschen Meisterschaften im Damen-Doppel

(cc). Bei den deutschen Tischtennismeisterschaften der Damen und Herren in Chemnitz freuten sich Laura Matzke und Svenja Obst (MTV Tostedt) auf Rang drei im Damen-Doppel über eine Bronzemedaille. Im Halbfinale verloren sie gegen die späteren Vizemeister, Kristin Silbereisen (Berlin) und Jiaduo Wu (französische Liga)
in vier Sätzen, nachdem sie im Viertelfinale die Erstliga-Paarung Nina Mittelham und Katharina Michajlova vom TuS Bad Driburg) mit 4:2 bezwingen konnten.
Jeweils das Achtelfinale haben die Tostedter Caroline Hajok und Anne Sewöster, sowie Maria Shiiba an der Seite von Eva-Maria Maier (TSV Schwabhausen) erreicht. Im Einzel wurden Anne Sewöster und Caroline Hajok jeweils Zweiter der Hauptrunde. Laura Matzke musste im Achtelfinale die Überlegenheit von Nina Mittelham nach vier Sätzen anerkennen.