Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Doppelsieg für Wild Farmers

In Dohren angekommen: Die US-Amerikaner Caleb Fenimore (li.) und Jared Ney schlagen in der neuen Zweiliga-Saison gemeinsam für die Farmers auf (Foto: Dallmann)

BASEBALL: Spannende Spiele zum Auftakt der 2. Bundesliga Nord

(cc). Am vergangenen Wochenende startete die 2. Baseball-Bundesliga Nord in die neue Saison. Acht Partien standen zum Auftakt auf dem Programm. Dabei konnte das neu formierte Team der Wild Farmers Dohren einen Doppelsieg feiern.
Die erste Partie zur Saisonpremiere endete mit 10:3 gegen die Berlin Sluggers. Im zweiten Spiel fuhren die Wild Farmers einen 8:2-Sieg gegen die Gäste aus Berlin ein. Zwei US-Amerikaner standen im Team aus Dohren. Das waren Caleb Fenimore, der erst am vergangenen Donnerstag angekommen war, und nur ein gemeinsames Training mit der Mannschaft absolvieren konnte, und Jared Ney, der schon seit einigen Wochen in Dohren wohnt.
Im ersten Spiel hatten die Berliner den besseren Start und führten bis ins 4. Inning mit 2:0. Leon Kurz auf Dohrener Seite als Pitcher hielt die Berliner aber in dem kurzen Abstand. Diesen Rückstand holten die Farmers schnell auf und drehten die Partie zum 10:3. Im zweiten Spiel zeigten vor allem Franklin Hiraldo und Andreas Igl als sichere Basehitter eine tolle Leistung – und der Gastgeber gewann verdient mit 8:2.
Am Samstag, 16. April (13 und 15.30 Uhr) sind die Berlin Flamingos in Dohren zu Gast.
Weiter spielten: Hamburg Knights - Bremen Dockers 4:15 und 1:11, Berlin Flamingos - SCC Berlin Challengers 11:0 und 0:6, sowie Hannover Regents - Kiel Seahawks 2:3 und 12:11.