Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erfolgreiche Bogensportler des BSC Nordheide

Der Vorstand des BSC Nordheide (v. li.): Heiko Knüppel, Hartmut Wischnowsky, Bernhard Gawlick, Carmen Sauermann, Hartmut Petersen, Dennis Koltermann, Jens Guschmann und Bernd Fink
bim. Kakenstorf. Auf ein erfolgreiches Jahr blicken erneut die Bogensportler des 1. BSC Nordheide im Sportverein Trelde-Kakenstorf zurück. Christoph Witt (u 20) holte bei den Deutschen Hallen-Meisterschaften mit dem Recurvebogen die Goldmedaille und in der Freisaison der Deutschen Meisterschaften eine Bronzemedaille, Ehrenvorsitzender Heiko Knüppel (ü 45) freute sich dabei über eine Silbermedaille. Eine Bronzemedaille errang auch Jens Guschmann (Herren Cb 3-D) in der DM-Freisaison.
Bei den Landesmeisterschaften holte der 1. BSC 19 Mal Gold, sieben Mal Silber und sechs Mal Bronze, bei den Kreismeisterschaften 22 Mal Gold, zehn Mal Silber und drei Mal Bronze. In der Landesliga Halle belegte eine BSC-Mannschaft den ersten Platz, in der Kreisliga Halle den zweiten Platz.
Beim BSC Nordheide kommen alle Bogensportler auf ihre Kosten, egal, ob sie mit dem Olympischen Bogen, dem Compound-, dem Jagd- oder Langbogen schießen. Der BSC zählt rund 120 Mitglieder, davon 80 aktive Sportschützen, die sich an Wettkämpfen beteiligen. Am 14. und 15. Juni 2014 wird der BSC Ausrichter der Bundesliga im Freien sein.
Die Trainingszeiten des BSC Nordheide und viele weitere Informationen sind auf der Homepage unter www.bsc-nordheide.de