Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erfolgreiche Tennis-Mädels des SV Trelde-Kakenstorf: So sehen Sieger aus

Das siegreiche Tennisteam vom SV Trelde-Kakenstorf: Liv-Grete Laarmann (12, li.) und Elisabeth Burger (15) (Foto: SV Trelde-Kakenstorf)
bim/nw. Kakenstorf. Die B-Juniorinnen Liv-Grete Laarmann (12) und Elisabeth Burger (15) vom SV Trelde-Kakenstorf (SVTK) haben ihre Konkurentinnen vom Platz "gefegt" und jüngst im Tennis die Meisterschaft in der Regionsliga Süderelbe errungen.
In der Endrunde trafen die Mädels vom SV Trelde-Kakenstorf daheim auf das Team vom SV Düdenbüttel (SVD). Düdenbüttel hatte zuvor bereits die Mannschaft vom TSV Buchholz 08 klar mit 3:0 aus dem Rennen um den Titel geworfen. Die Auftaktmatches verliefen außerordentlich dramatisch. Elisabeth Burger (SVTK) verlor ihr Einzel gegen Lea Prott (SVD) nach 6:3 und 4:6 im Match-Tiebreak mit 8:10. Diesen Punktverlust konnte Liv-Grete Laarmann (SVTK) in ihrem Einzel gegen Swantje Borchardt (SVD) nach 3:6 und 6:3 ebenfalls erst im Match-Tiebreak mit 10:8 wett machen. Im abschließenden und entscheidenden Doppel ließen die Mädels vom Trelde-Kakenstorf dann allerdings nichts mehr anbrennen. Mit 6:3 und 6:4 sicherten sie sich den viel umjubelten 2:1 Erfolg und damit den Meistertitel in der Region Süderelbe. Dieser Titelgewinn im Tennis unterstreicht auch die gute und zunehmend erfolgreiche Jugendarbeit im SV Trelde-Kakenstorf.