Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

MTV Tostedt hat das Finale verpasst

(cc). Als Dritter der Gruppe A haben Tostedts Tischtennis-Frauen bei der Qualifikation im Leistungszentrum Hannover-Misburg das Final-Four-Turnier um die deutsche Pokalmeisterschaft verpasst. Denn nur die Sieger der vier Vorrundengruppen sind bei der Endrunde in Berlin dabei. Nachdem jeweils drei Mannschaften einen Sieg und eine Niederlage verbuchen konnten, musste am Ende das Spielverhältnis über die Gruppenplatzierung entscheiden. Das lastete die 1:3-Niederlage des MTV gegen Schwabhausen schwer. Im MTV-Team spielten Laura Matzke, Svenja Obst und Anne Sewöster.