Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Niederlagen für die Wild Farmers

(cc). In der Baseball-Bundesliga Nord kamen die Wild Farmers Dohren gegen die Bonn Capitals gleich viermal unter die Räder. Erst gab es zwei Niederlagen (8:13 und 0:2) in Bonn, und zwei Tage später weitere Pleiten (0:4 und 3:9) auf heimischer Anlage. Da konnte auch der amerikanische Farmer Garrett Rogers, der nach längerer Pitcherpause wieder auf dem Mound stand, die Heimniederlagen nicht verhindern. „Es fehlte der Biss in der Offensive,“ analysierte der Coach Johst Dallmann. Am Sonntag, 11. Mai, wollen die Wild Farmers bei den Cologne Cardinals in Köln punkten.