Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Sterne des Sports" werden prämiert

bim/nw. Bispingen. Mit ihren Initiativen und ihrem Engagement haben sich 37 Vereine im Geschäftsgebiet der Volksbank Lüneburger Heide um die „Sterne des Sports 2013“ beworben. Wettbewerbsthemen sind Gesundheitsvorsorge, das Miteinander von Menschen aus verschiedenen Kulturen, aktiver Umweltschutz, spezielle Angebote für Kinder, Jugendliche und Ältere, innovatives Vereinsmanagement und Förderung des Ehrenamtes.
Der „Große Stern des Sports“ in Bronze ist mit einem Geldpreis von 2.000 Euro dotiert, die zwei weiteren ersten Plätze mit 1.500 Euro, die zweiten Plätze mit 1.000 und die dritten Plätze mit 750 Euro. Die Vereine auf den Plätzen vier bis sechs erhalten je 500 Euro.
Die Siegerehrung findet am 26. Juni in der Handwerkskammer in Lüneburg statt. Als Referent und Schirmherr der Abschlussveranstaltung kommt Skisprung-Olympiasieger Dieter Thoma. Der Gewinner des ersten Preises qualifiziert sich für die Entscheidung auf Landesebene. Dann geht es um den „Stern des Sports“ in Silber. Höhepunkt und Abschluss des Wettbewerbs ist die Entscheidung auf Bundesebene im Januar 2014 in Berlin.