Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Todtglüsingens Kegeldamen sind Kreismeister

Die erfolgreichen Kegel-Damen (v. li.): Annette Gutenschwager, Doris Ebner mit Maskottchen Scottie, Inge Finner, Hilde Maurischat, Christina Rahn und Renate Preuß mit Kreisdamenwart Hermann Rasper (Foto: oh)
bim/nw. Todtglüsingen. Das war ein spannender Kegel-Wettkampf: Todtglüsingen führte vor dem letzten Punktspiel am Wochenende in Hoopte die Tabelle an. Mit Blick auf die Verfolger war es allerdings angebracht, keine Schwäche zu zeigen. Das hat funktioniert. Die Mannschaft aus Winsen hat zwar gegen Todtglüsingen gewonnen, hatte aber zwei Punkte in der Tabelle weniger. Der neue Kreismeister bei den Kegel-Damen heißt damit Todtglüsinger Sportverein.
Sowohl in der Damen- als auch in der Herrenmannschaft gab es leider in der laufenden Saison verletzungsbedingte Ausfälle. Um einen reibungslosen Punktspielbetrieb zu gewährleisten, benötigt die Kegelabteilung dringend mindestens zwei bis drei Damen oder Herren zur Unterstützung. Interessierte wenden sich bitte an Renate Preuß, Tel. 04182-7873. Interessenten müssen nicht unbedingt vorher schon gut kegeln können, die Technik wird beim Training vermittelt.