Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tostedt gewinnt beim Tabellenzweiten

Svenja Obst punktete doppelt für den MTV Tostedt
(cc). Für eine faustdicke Überraschung sorgten Tostedts Tischtennis-Frauen im Auswärtsspiel der 2. Bundesliga beim Tabellenzweiten Bad Driburg. Nach einer grandiosen Leistung konnte das MTV-Team einen 6:4-Sieg verbuchen. "Das sind zwei verdammt wichtige Punkte für uns," strahlte Tostedts Fachwart Michael Bannehr. Dem 1:1 in den Eingangs-Doppeln folgten drei Einzelsiege von Svenja Obst, Anne Sewöster und Maria Shiiba, sowie eine Niederlage von Madlin Heidelberg. Damit ging es mit einer 4:2-Führung in die Pause. Im zweiten Durchgang erhöhten Svenja Obst (3:0 gegen Andrea Todorovic) und Madlin Heidelberg mit einem fantastischen Fünf-Satz-Sieg gegen Katja Brauner zum 6:4-Endstand. Bevor es in zwei Wochen in heimischer Halle gegen den Tabellenfünften TuS Uentrop weitergeht, stehen vorher am Wochenende (9./10. Februar) die Landesmeisterschaften der Damen in Westercelle auf dem Programm.