Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wild Farmers holen sich den Turniersieg

Alle freuten sich mit dem Baseballteam der Wild Farmers aus Dohren, die bei ihrem eigenen Turnier den Cup 2013 holten

BASEBALL: Der Gastgeber gewinnt die 23. Auflage mit 13:7 gegen die Dominikan Power

(cc). Zum 23. Mal wurde am Wochenende der Wild Farmers-Cup in Dohren gefeiert – bei perfektem Sommerwetter und hochklassigen Spielen, die den Zuschauern geboten wurden. Und Alle freuten sich mit dem Baseballteam der gastgebenden Wild Farmers über den 13:7-Finalsieg nach sieben Innings des Gastgebers über das Team der „Dominikan Power". Die Plätze drei bis fünf eroberten die Hamburg Knights vor Latino Soy und den Ingolstadt Schanzers. Insgesamt hatten bei den Herren 10 Mannschaften teilgenommen. Das Maß aller Dinge in der Softball-Konkurrenz der Frauen waren die Vatos Amsterdam, die sich den Turniersieg vor den Verbandsliga-Frauen der Wild Farmers und den Fußballers des SV Dohren sicherten. Tagsüber wurden tolle und spannende Spiele geboten – am Abend wurde partystark gefeiert. Denn die Gäste, die am Ende des Spielfeldes gezeltet haben, hatten nur einen kurzen Heimweg. „Schade, dass das dreitägiges Turnier so schnell zu Ende war,“ meinte Dohrens Pressewartin Kirsten Dallmann bei den abschließenden Siegerehrungen. Am kommenden Wochenende (3./4. August) sind beide Teams der Wild Farmers wieder im Einsatz: Die Baseball-Herren empfangen am Samstag, 3. August, 13 Uhr, zum Heimspiel in der 1. Bundesliga die HSV-Stealers. Und die Softball-Damen aus Dohren wollen am Sonntag, 4. August, auswärts in Hannover ihre Tabellenführung in der Verbandsliga verteidigen.