Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zehn Jahre Optiker Meins in Tostedt

Uwe und Karen Meins (hinten v. li.) und Dennis Meins (3. v. re.) mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ihrer drei Fachgeschäfte (Foto: Optiker Meins)
 
Das Team von Optiker Meins in Tostedt (v. li.): Augenoptiker-Gesellin Kim Christin Otten, die Inhaber Karen Meins und Dennis Meins, Augenoptik- und Hörakustik-Meister Guido Rechtenbach und Thomas Kranz, Auszubildender zum Hörakustiker. Es fehlt: Jessica Spierling, Auszubildende zur Hörakustikerin
bim. Tostedt. Das Unternehmen von Karen Meins und Dennis Meins feiert diesen Monat seinen runden Geburtstag. Als kompetenter Ansprechpartner rund um die Themen Augenoptik und Hörakustik ist das Fachgeschäft seit zehn Jahren in der Schützenstraße 2 in Tostedt bekannt.
Am 1. März 2007 eröffnete Augenoptikmeisterin Karen Meins ihr Augenoptik-Fachgeschäft. Seit vier Jahren ist Augenoptik- und Hörakustikmeister Dennis Meins mit in das Familienunternehmen eingestiegen. Seither können sowohl Augen als auch Ohren aus einer Hand fachkundig und mit den neuesten Technologien versorgt werden. Das Fachgeschäft firmiert seither unter „Optiker Meins hören & sehen OHG“.
Die geschäftsführenden
Inhaber sind stolz: „Wir legen größten Wert auf die individuelle Beratung unserer Kunden und bieten den perfekten Service vor und nach dem Kauf von Brille, Kontaktlinsen und Hörgeräten.“

Für besseres Sehen
• Familie Meins und ihre Teams bieten an ihren Standorten
Tostedt, Buchholz und Jesteburg individuelle Lösungen für jede Sehaufgabe ihrer Kunden an. Nach genauer Augenvermessung, Analyse der Sehaufgaben, der Ansprüche und den Umgebungsbedingungen werden mit modernster Messtechnik Brillen angepasst und angefertigt. „Bei uns gibt es kein Glas von der Stange“, betont Dennis Meins.
Optiker Meins ist ebenso versiert in punkto Kontaktlinsen-Anpassung. Diese sind optimale Sehhilfen, bei denen ebenfalls zwischen verschiedenen Arten und nach genauer Bedarfsanalyse gewählt wird.

Für besseres Hören
• Auch rund um das Thema Gehör ist das Team von Optiker Meins hören & sehen der richtige Ansprechpartner. Nach der genauen Begutachtung des Gehörganges und Trommelfells wird mittels Computertechnik das Gehör auf seine Funktion überprüft. „Menschen mit Hörminderung haben ein anderes Lautheitsempfinden als jene, die noch normal hören. Darauf gehen wir während der Hörgeräteanpassung ein“, berichtet Dennis Meins.
Neben Hörgeräten der neuesten Technik wird man auch in punkto Gehörschutz bestens versorgt. Ab einer Lärmbelastung von 80 dB über mehr als zwei Stunden am Tag wird das Gehör geschädigt. Hier sollte man dann zum maßgefertigten Gehörschutz greifen.

Stets auf dem neuesten Stand der Technik

Auch die messtechnische Ausstattung von „Optiker Meins hören & sehen“ ist immer auf dem neuesten Stand. Mit dem „EasyScan“, einem Netzhaut-Screening-Gerät, kann das Team von Familie Meins Anomalien und Schädigungen an der Netzhaut frühzeitig erkennen. Hierbei werden auch frühere Aufnahmen zum Vergleich herangezogen, um festzustellen, ob sich anatomisch etwas an der Netzhaut verändert hat. Die Messergebnisse werden dann mit dem Kunden besprochen, sodass dieser ein besseres Verständnis für seine Augen bekommt. Bei Auffälligkeiten wird direkt zum Besuch eines Augenarztes geraten.

Fotos für Pass, Bewerbung, Führerschein

Bei Optiker Meins hören & sehen sind auch Pass-, Bewerbungs- und Führerscheinfotos erhältlich. „Um diesen Service in Anspruch zu nehmen, kann man jederzeit und ohne Termin bei uns vorbei- schauen“, so Karen Meins. Für Führerscheinabsolventen besonders lukrativ: Wenn sowohl Bilder als auch Sehtest benötigt werden, gibt es dies zu einem vergünstigten Paketpreis.

Mehrfach preisgekrönter Service

Eine besondere Serviceorientierung, eine hohe Kundenzufriedenheit und kompetente Beratung zeichnen die Fachgeschäfte von „Optiker Meins - Hören & Sehen“ aus. Diese Qualität wird seit Jahren und jedes Jahr aufs Neue mit Auszeichnungen honoriert. So ist Opriker Meins mehrfach gekrönter „1a Augenoptiker“ und „1a Hörakustiker“ sowie „TOP 100 Optiker“ und „TOP 100 Akustiker“.
TOP 100
• Die Auszeichnung TOP 100 wird vom BGW Institut für innovative Marktforschung an jene mittelständischen Betriebe verliehen, die sich durch besonderes kundenorientiertes Denken und Handeln hervorheben. Seit 2006 haben die Optiker Meins Fachgeschäfte sechs Mal in Folge die TOP 100 Optiker und in diesem Jahr zum zweiten Mal nacheinander auch die TOP 100 Akustiker Auszeichnung erhalten.

1a-Auszeichnung
• Die 1a-Auszeichnung ist eine viel beachtete Leistungsbestätigung für jedes inhabergeführte Unternehmen, das sich durch Spezialisierung, besondere Dienstleistungen und Angebote bewährt hat. Neben dem 1a-Verhaltenskodex und der 1a-Leistungsgarantie muss der Service durch eine positive Kundenbefragung bestätigt werden. Nur dann erhält man das Siegel der 1a-Auszeichnung.
Unverwechselbare Leistungen wie Fachkompetenz, Qualitätswaren und Kundenservice prägen die Firmenphilosophie von Optiker Meins und haben so dazu beigetragen, dass das Unternehmen seit mehreren Jahren kontinuierlich die 1a-Auszeichnung erhalten hat.