Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Der Schnee macht uns nichts aus"

Christian Wilkens (Junior-Chef des gleichnamigen Modehauses, li.) beschenkte seine Kunden Nicole und Olaf Hasler mit einem bunten Blumentopf
mum. Tostedt. "Das Wetter war nicht gerade perfekt", räumte Christian Wilkens, Junior-Chef des gleichnamigen Modehauses in Tostedt, ehrlich ein. "Aber davon haben wir uns hier nicht die Stimmung verderben lassen." Das Gegenteil war der Fall: Obwohl der Wintereinbruch viel Schnee über Tostedt fallen ließ, kamen zahlreiche Besucher zum "Familiensonntag" in den Himmelsweg und in die Schützenstraße. Getreu dem Motto: "Jetzt erst recht" ließen sich die Kunden die frischen Farben und Modetrends des Frühlings und Sommers zeigen.
"Der Schnee macht uns nichts aus", sagte beispielsweise Olaf Hasler aus Tostedt. Gemeinsam mit Ehefrau Nicole schaute er bei Wilkens vorbei. Gegen das graue Wetter hatte Christian Wilkens das passende Geschenk. Jeder Kunde erhielt eine Frühlingsblume samt Topf. "Eine sehr nette Geste", freute sich Nicole Hasler.
"Wir sind zurfrieden", lautete auch das Fazit von Augenoptik- und Hörgeräteakustikmeister Dennis Meins, Inhaber des gleichnamigen Fachgeschäfts für Hören und Sehen. "Viele Kunden, für die ein Besuch in der Woche zu stressig ist, nutzten die Gelegenheit, um sich ausführlich beraten zu lassen."
Und wer nach einem langen Einkaufsbummel hungrig war, gönnte sich eine leckere Kaffeepause im Heimathaus. Dort warteten Renate Schmidt, Wolf Ehlert und Anne Peters mit zahlreichen verschiedenen Torten und Kuchen. Außerdem gab es Butterkuchen und Brot aus dem historischen Ofen. "Der Renner ist stets die Buchweizentorte", verrät Anne Peters. "Wahrscheinlich weil das Rezept aus der Lüneburger Heide stammt."
Am "Familiensonntag" waren ebenfalls das Modegeschäft Gerlach sowie Koch Immobilien beteiligt.