Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

In Heidenau entsteht ein neues Logistikzentrum

So soll das Distributionszentrum aussehen, das in Heidenau entsteht (Foto: FREO)
bim. Heidenau. Die direkte Autobahnanbindung und die schnelle Verfügbarkeit eines Grundstücks haben das Unternehmen DSV dazu bewogen, für den Molkereikonzern Arla Foods ein Kühllager im Gewerbegebiet Heidenau zu bauen. Am 10. September erfolgte die Grundsteinlegung. Auf einer Gesamtfläche von 24.000 Quadratmetern entsteht das 10.000 Quadratmeter große kombinierte Lager/Cross Dock Terminal inklusive eines 800 Quadratmeter großen Bürogebäudes, das künftig von DSV Solutions betrieben wird. Fertigstellung und Übergabe sind für Februar 2016 geplant.
Bereits seit Jahren transportiert der dänische Transport- und Logistikdienstleister DSV für seinen Kunden Arla Foods Milchprodukte quer durch Nordeuropa. Nun erweitert DSV die Zusammenarbeit und übernimmt für den Molkereikonzern Planung, Bau und Betrieb des neuen Kühllagers in Heidenau. Der Komplex dient Arla Foods als neues Distributionszentrum zur Versorgung von Nord- und Ostdeutschland. „In Heidenau wird künftig das gesamte Produktportfolio von Arla vorgehalten, damit die termingerechte Belieferung des Handels gesichert ist“, sagt Michiel de Jonge, verantwortlicher Geschäftsführer für den Bereich Supply chain in der Geschäftseinheit Consumer Central Europe (CCE) bei Arla Foods.
Für die Lagerung der Molkereiprodukte stehen 7.500 m² Kühllager (2 bis 6 Grad) und 2.500 m² Lagerfläche für Ambient-Ware, die bei Temperaturen zwischen 15 und 25 Grad Celsius lagern muss, zur Verfügung. Um die kontinuierliche Kühlung der sensiblen Molkereiprodukte zu gewährleisten, verfügen alle 20 Tore des Cross Dock Terminals sowie weitere 20 Parkplätze auf dem Gelände über direkte Stromanschlüsse. Zukünftig bewegt ein 40 Mitarbeiter starkes Team täglich rund 1.200 Paletten im Warenein- und ausgang.

Mietvertrag über zehn Jahre

DSV Property, eine DSV eigene Baugesellschaft, betreut die Umsetzung des Neubaus und gründete hierfür ein Joint Venture mit Freo Logistic Properties GmbH – das Unternehmen verfügt über langjährige Erfahrung bei der Realisierung von Logistik-Bauprojekten. Bereits Anfang Februar 2016 sollen Bauübergabe und Betriebsbeginn erfolgen, somit ist der sechsmonatige Bau des Arla Logistikzentrums eines der schnellsten Projekte von DSV Property. Der Mietvertrag für das Gebäude läuft über zehn Jahre und schon jetzt ist weiteres Wachstum eingeplant. DSV Property hat sich die Option gesichert, zusätzliche Fläche auf dem Gelände zu kaufen, um das Lager bei Bedarf auf 15.000 m² zu vergrößern.

DSV – Global Transport and Logistics

DSV A/S ist ein globaler Transport- und Logistikdienstleister mit Hauptsitz in Hedehusene (Dänemark), der professionelle Gesamtlösungen für alle Dienstleistungen der modernen Transport und Lagerlogistik bietet. Mit eigenen Niederlassungen und Büros ist DSV in mehr als 70 Ländern aktiv. Über ein Netz von Kooperationspartnern bietet das Unternehmen Transportleistungen in mehr als 110 Ländern an. In Deutschland beschäftigt DSV rund 3.400 Mitarbeiter an 53 Transport- und Logistikstandorten. In den drei Unternehmensbereichen Road, Air & Sea sowie Solutions haben die 23.000 Mitarbeiter der DSV-Gruppe im Geschäftsjahr 2014 weltweit einen Umsatz von 6,5 Milliarden Euro erwirtschaftet.
Weitere Informationen unter www.de.dsv.com.