Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kanzleiübergabe Heinz Hauschild an "Bartels, Niebuhr Schmorr" (BNS)

Heinz Hauschild (Mitte) hat seine Kanzlei an Rainer Schmorr (links) und Matthias Niebuhr übergeben (Foto: ORT Leev Media GmbH)
 
Die neuen Geschäftsführer (erste Reihe von links): Rainer Schmorr, Marti Bartels und Matthias Niebuhr (Foto: BNI)
ah./nw. Tostedt. Seit Anfang des Jahres sind für viele Unternehmer und Privatleute in der Nordheide die Steuern in neuen und zugleich bewährten Händen: Am 1. Januar 2017 hat die BNS Bartels Niebuhr Schmorr Steuerberatungsgesellschaft mbH die seit Jahrzehnten in Tostedt verwurzelte Steuerberatungskanzlei von Heinz Hauschild übernommen.
Für die Mandanten ändert sich mit dem Wechsel wenig: BNS hat die bisherigen Räumlichkeiten in Tostedt, Unter den Linden 15, und die erfahrenen und kompetenten Mitarbeiter von Heinz Hauschild übernommen. Auch Heinz Hauschild selbst wird in den nächsten Jahren weiterhin als Ansprechpartner für die Mandanten zur Verfügung stehen.
„Beide Kanzleien sind ähnlich strukturiert und arbeiten mit sehr ähnlichen Abläufen - so erfolgt der Übergang völlig unproblematisch“, erklärt Rainer Schmorr, der mit Wirkung vom 1. Januar 2017 die Leitung der bisherigen Steuerkanzlei Heinz Hauschild in Tostedt übernommen hat. Viele der bisherigen Mandanten sind Rainer Schmorr bereits bekannt und vertraut. Wichtig ist es ihm, dass nicht der Eindruck entsteht, jemand kommt aus der Stadt und sagt: „Jetzt machen wir alles besser“.

„Jeder hat seine Stärken. Wir Steuern!“ Das ist der Slogan der BNS Bartels Niebuhr Schmorr Steuerberatungsgesellschaft mbH. Neben dem Full-Service rund um die Steuern, neben betrieblichen und privaten Steuererklärungen, Finanz- und Lohnbuchhaltung, Jahresabschlüssen, Betriebsprüfungshilfe und Auswertungen bis hin zur Bilanz bietet BNS noch vieles mehr an punktgenauer und effizienter Unterstützung für die Mandanten.
Aktive Beratung, Coaching und intensive Betreuung helfen Unternehmen, Strategien zu entwickeln, die Effizienz zu steigern, die Organisation zu optimieren und am Markt langfristig erfolgreicher zu agieren. Auch für Existenzgründungen, Krisensituationen und Nachfolgeregelungen ist die Kanzlei ein kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner.
Zu den Mandanten hat Rainer Schmorr einen kurzen Draht: Der gebürtige Buchholzer ist in der Nordheide ein „alter Bekannter“. Als Sprötzer in der vierten Generation ist er als Kind mit dem Fahrrad nach Tostedt zum Schwimmbad gefahren, heute pflegt er als Vorstandsmitglied des Schützenvereins Sprötze-Kakenstorf intensive kameradschaftliche Beziehungen zu den Schützenvereinen in der Region und zu vielen ihrer Mitglieder.
Die „BNS - Bartels Niebuhr Schmorr Steuerberatungsgesellschaft mbH“ hat auch in der Vergangenheit schon Unternehmen aus der Nordheide zu ihren Mandanten gezählt und bisher am Standort Hamburg betreut. Diese Mandanten haben jetzt einen deutlich kürzeren Weg für persönliche Gespräche, da sie ab sofort von Tostedt aus betreut werden. Ein wichtiger Schwerpunkt ist die umfassende und ganzheitliche Beratung mittelständischer Betriebe, viele davon kommen aus dem Handwerk, das Rainer Schmorr besonders am Herzen liegt.
„Heinz Hauschild und ich kennen uns schon seit über 20 Jahren, wir haben ein herzliches persönliches und berufliches Verhältnis und haben bereits in der Vergangenheit häufig miteinander kooperiert“, betont Rainer Schmorr, der 1998 zum Steuerberater bestellt wurde. Der erfahrene Steuer- und Finanzexperte hat die rasante Entwicklung der Samtgemeinde Tostedt in der Metropolregion Hamburg stets intensiv verfolgt. „Für die hier ansässigen Unternehmen sind sehr interessante und ausbaufähige Potenziale für die Zukunft erkennbar“, betont Rainer Schmorr.
Für die Mandanten bleibt also (fast) alles beim Alten. Mit Steuerberater Rainer Schmorr steht jetzt ein neuer, in der Region verwurzelter, kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner für Fragen rund um die Steuern und rund um den Unternehmenserfolg zur Verfügung.

Heinz Hauschild blickt auf seine Tätigkeit in Tostedt zurück

„Es hat Freude gemacht“, so blickt Heinz Hauschild zurück auf die 31 Jahre als selbstständiger Steuerberater mit eigener Kanzlei in Tostedt.
Am 1. Januar 1986 hatte er die Kanzlei von Diplom-Betriebswirt Erich Sill in der Bahnhofstraße übernommen. Erich Sills Schwiegervater Heinrich Marquardt war einer der ersten Steuerberater gewesen, die sich im Landkreis Harburg selbstständig gemacht hatten – „ein Pionier“, wie Heinz Hauschild sagt.
Zu Heinrich Marquardts Mandanten zählten von Anfang an Landwirte und Gewerbetreibende. In der Tradition der beiden Vorgänger führte Heinz Hauschild die Kanzlei in Tostedt „in der dritten Generation“ fort, zunächst in der Bahnhofstraße und ab 1997 in den neuen, 350 Quadratmeter großen Räumlichkeiten am jetzigen Standort Unter den Linden.
Für die gute Zusammenarbeit mit seinen Mitarbeitern und das Vertrauen seiner Mandanten ist Heinz Hauschild besonders dankbar. Etliche Mandanten werden schon seit Jahren oder Jahrzehnten betreut, mit vielen ist Heinz Hauschild „per Du“. Dass dennoch über die Jahre bei Weitem nicht alles beim Alten blieb, dafür sorgten schon die immer wieder geänderten Steuergesetze, die jedesmal „eine neue Herausforderung“ darstellten.
Wichtig ist Heinz Hauschild auch sein ehrenamtliches Engagement – im Vorstand der Vorwerk-Stiftung, der Steuerberaterkammer Niedersachsen und des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt sowie bei der Hospizstiftung.
Heinz Hauschilds Dank gilt auch seiner Ehefrau Irene, die ihn stets unterstützt hat. Gemeinsam wollen beide nun die etwas großzügiger bemessene freie Zeit nutzen, unter anderem zum Reisen. Doch ganz lässt die Arbeit Heinz Hauschild nicht los. Als freier Mitarbeiter bleibt er seiner ehemaligen Kanzlei verbunden.