Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Töster Tafel erster Nutznießer einer großartigen Idee

Ausgezeichnetes Engagement: Andreas Sommer (4. von rechts), Vorstandsmitglied der Sparkasse Harburg-Buxtehude, im Kreis der Ehrenamtlichen der Töster Tafel

Tostedter Sozialeinrichtung erhält 2.000 Euro von neuer Sparkassenstiftung

Seit acht Jahren finden Menschen in Not in Tostedt konkrete Hilfe auf dem Gelände des Herbergsvereins in der Bremer Straße 37. Hier verteilt die Töster Tafel zweimal in der Woche Lebensmittel – in der Weihnachtszeit auch Sachgeschenke – an durchschnittlich 60 Kunden.
Derzeit 36 Helferinnen und Helfer organisieren den Transport gespendeter Lebensmittel, vorwiegend aus dem Einzelhandel in der Samtgemeinde Tostedt. Die Koordination liegt in den Händen von Carola Junge, Verwaltungsangestellte des Herbergsvereins. Ins Leben gerufen wurde die Einrichtung vom Herbergsverein, der Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung und der Ev.-luth. Johannesgemeinde in Tostedt.
Nun erhielt die Töster Tafel eine Spende in Höhe von 2.000 Euro von der „Stiftung für Stifter“ der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Sie ist damit der erste Empfänger dieser neuen Einrichtung.
„Die Stiftung für Stifter wurde gegründet, um den Stiftungsgedanken fest in unserem Geschäftsgebiet zu verankern“, erläutert Andreas Sommer, Vorstandsmitglied des Finanzdienstleisters. „Ihr Ziel ist es, Gutes für die Region zu tun. Dazu gehört auch, Menschen die Gründung einer Stiftung leicht zu machen, indem wir ihnen mit unseren Erfahrungen auf dem Gebiet der Stiftung und mit unseren qualifizierten Mitarbeitern beratend und betreuend zur Seite stehen. Mithilfe der Stiftung für Stifter können sich Menschen, die sich dem Gemeinwohl in ihrer Region verpflichtet fühlen, ohne großen Aufwand und entsprechend ihrer Mittel für die Gesellschaft engagieren.“
Den Umfang des sozialen Engagements bestimmen die Wohltäter dabei selbst: Entweder als Gründer eines Stiftungsfonds oder einer Treuhandstiftung mit individuellem Namen und selbst vorgegebener Verwendung für einen oder mehrere Stiftungszwecke oder als Spender oder Zustifter für Projekte der drei Regionalforen Landkreis Harburg, Stadt Harburg oder Stadt Buxtehude. Besetzt sind die Regionalforen mit prominenten Vertretern aus der jeweiligen Region, die sich dafür engagieren, dass die Hilfe dort ankommt, wo sie gebraucht wird. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude hat jedes Regionalforum mit einem Grundstock von 100.000 Euro Stiftungskapital ausgestattet.
Carsten Schmuckall, Vorstandsvorsitzender der Stiftung für Stifter, ergänzt: „Wir haben auf diese Weise einen institutionellen Rahmen geschaffen, der maßgeschneidertes Engagement ermöglicht, und zwar individuell und nachhaltig, abgestimmt auf die persönlichen Möglichkeiten der Geldgeber. Mit der Spende an die Töster Tafel würdigen wir ausdrücklich ihren Einsatz für Not leidende Menschen vor Ort und das große Engagement der hier ehrenamtlich Tätigen.“