Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zehn Jahre Zimmerei & Holzwerkstatt Lehmke

Zimmerermeister Axel Lehmke (re.) und Zimmerergeselle Carlos Rösler, der auch in dem Unternehmen seine Ausbildung absolviert hat
 
Das Ziehpferd kommt bei der Bearbeitung von Ästen und Stämmen zum Einsatz
(bim). Ein Holzzaun oder ein Carport müssen nicht immer akkurat gerade sein. Oft sieht es sogar besser aus, wenn das Holz so, wie es gewachsen ist, verarbeitet wird. Davon konnte Zimmerermeister Axel Lehmke aus Wintermoor schon viele seiner Kunden überzeugen. Seine Zimmerei & Holzwerkstatt besteht inzwischen seit zehn Jahren.
„Unsere Hauptarbeiten sind An- und Umbauten, Pavillons und Carports. Rund 30 Prozent sind Tischlerei und Holzwerkstatt“, so Axel Lehmke. Bei den Aufträgen hört er sich die Wünsche und Ideen seiner Kunden an, berät sie umfassend und findet für sie individuelle Lösungen, die alles andere als Standard sind.
Seine Zimmerei und Holzwerkstatt gründete der gebürtige Berliner, der auch staatlich geprüfter Erzieher ist, am 1. Dezember 2005 in Handeloh. Das „Holzwurm-Gen“ wurde ihm sozusagen in die Wiege gelegt, waren doch auch sein Vater und Großvater schon Zimmerleute. 2008 verlegte Axel Lehmke seine Betriebsstätte aus Platzgründen nach Wintermoor.
Im Unternehmen wird er unterstützt von seinem Zimmerergesellen Carlos Rösler, der auch in Lehmkes Holzwerkstatt ausgebildet wurde, sowie von Ehefrau Martina, die die Buchhaltung erledigt. Aber auch Tochter Lilith (12) hilft gerne in der Holzwerkstatt mit, in der vieles noch in Handarbeit gefertigt wird. Axel Lehmke bevorzugt die organische (Innen-)Architektur. „Organisches Bauen ist eine auf den Menschen zugeschnittene Symbiose zwischen Mensch, Natur und Material“, erläutert Axel Lehmke. Seine Naturholz-Möbel kommen vor allem in Kindergärten sehr gut an. „Meine Wandklapptische gehen weg wie warme Semmeln. Mittlerweile gibt es aus dem gesamten Bundesgebiet Anfragen“, berichtet er. Die Wandklapptische hat der Zimmerermeister schon u.a. für Kindergärten in Otter, Buchholz, Winsen und Hamburg angefertigt. Für den Buchholzer St. Paulus-Kindergarten baute er Stühle und Tische mit Ästen als Füße, für den Handeloher Kindergarten Spielgeräte. Von Axel Lehmkes Know-How profitierten auch schon die Sportler von Blau-Weiß Buchholz, deren Boule-Bahn er baute.
„Es ist unser großes Anliegen, dass unsere Kunden zufrieden sind. Wir haben viele treue Kunden, die gerne wiederkommen“, so der Zimmerermeister. „Wir bedanken uns auch bei unseren Geschäftspartnern für zehn Jahre freundliche und zuverlässige Zusammenarbeit.“
Die Leistungen
• Durchführung sämtlicher
Holzarbeiten
• Dachstühle jeder Form
• Ökologischer Holzbau
• Naturholzbau
• organische Architektur, Be-
ratung und Ausführung
• organische Innenarchitek-
tur, Beratung und Ausfüh
rung
• Fachwerkarbeiten/-sanie-
rung
• Dachausbau/ Trockenbau
• Gartenhäuser, Pavillons,
Carports, Gartenmöbel
• Laminat und Parkettverle-
gung
• Reparatur von Sturmschäden
• Tischlerarbeiten
• Dacheindeckungen.

Die Kontaktdaten

Zimmerei & Holzwerkstatt Lehmke, Wintermoorer Straße 28, 29640 Schneverdingen, Tel. 05198-981981, mobil: 0172-1529689, E-Mail: info@lehmkes-holzwerkstatt.de. Infos auch unter www.lehmkes-holzwerkstatt.de.