Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auf der Autobahn mit Drogen und Alkohol

(mum). Manche lernen es wohl nie: Auf der Autobahn 7 in Fahrtrichtung Hannover stoppte die Polizei in der Nacht zu Samstag einen Ford Mondeo mit dänischem Kennzeichen. Im Fahrzeug befand sich eine vierköpfige Familie aus Dänemark, die sich auf dem Weg in den Urlaub befand. Der Fahrzeugführer (35) wies deutliche körperliche Auffälligkeiten auf, die auf den Konsum von Betäubungsmitteln hindeuteten. Ein Urintest bestätigte den Verdacht auf Rauschmittel. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.
Am Sonntagmorgen kontrollierte die Polizei eine Audi-Fahrerin, die sich auf der A1 in Fahrtrichtung Bremen befand. Ein Atemalkoholtest bei der 23-jährigen Fahranfängerin ergab einen Wert von 0,76 Promille. Hier wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Die junge Frau erwartet ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro sowie ein vierwöchiges Fahrverbot.