Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auf der Autobahn: Zu viele Ferkel geladen

(mum). Da hat sich wohl jemand verzählt: Am Freitagnachmittag stoppten Polizisten auf der Autobahn 7 in Fahrtrichtung Hannover einen mit 750 Ferkeln beladenen Tiertransporter, der sich auf dem Weg aus Dänemark kommend in Richtung Barntrup (NRW) befand. Im Zuge der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die Kombination mit einer Gesamtlänge von mehr als 19 Metern statt der erlaubten 18,75 Meter eindeutig zu lang war. Weiterhin bestätigte sich der Verdacht der Überladung. Die durchgeführte amtliche Wägung ergab ein tatsächliches Gesamtgewicht von 44.060 Kilo. Es wurden somit rund 140 Ferkel zu viel transportiert.