Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Langfinger schlugen mehrmals zu

mi. Landkreis. Zu mehreren Einbrüchen kam es am vergangenen Freitag im gesamten Kreisgebiet.
- In Gödensdorf haben sich am Freitag gegen 19:20 Uhr mehrere Täter nach Aufhebeln
einer Terrassentür Zutritt zu einem Einfamilienhaus im Garstedter Weg verschafft. Durch einen Nachbarn wurden mehrere Personen in der Dunkelheit wahrgenommen, die das Haus und das Grundstück in Richtung der Bahnschienen verließen. Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben erfolglos Die Diebe entkamen mit etwas Bargeld Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Harburg Tel.-Nr. 04181-2850.
Ebenfalls am Freitag zwischen 13 und 16 Uhr drangen Täter nach Einwerfen einer Fensterscheibe in der Straße Bindsahl in ein Wohnhaus in Neu Wulmstorf/Schwiederstorf ein. Das Haus wurde durchsucht. Ob etwas gestohlen wurde, konnte bislang noch nicht geklärt werden. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Harburg unter der Tel.-Nr. 04181-2850.
In Seevetal/Emmelndorf gelangte am Freitag zwischen 14:30 und 20:15 Uhr ein Täter in der Straße Malvenstieg durch Klettern auf den Balkon einer Wohnung im
ersten Obergeschoss. Hier hebelte er die Balkontür auf und verschaffte sich so Zutritt zur Wohnung. Es wurde u.a. Schmuck, eine Uhr und ein ferngesteuertes Auto entwendet.
In Buchholz verschaffte sich am Freitag zwischen 16:15 und 20:40 Uhr ein Täter
in der Straße Rabenhorst nach Aufhebeln eines Kellerfensters Zutritt zum Wohnhaus. Das Haus wird durchsucht. Ob etwas gestohlen wurde, wurde noch nicht festgestellt.