Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Polizei stoppt Raser

(bc). Die Polizei im Landkreis Stade macht weiter unvermindert Jagd auf Temposünder. In den vergangenen Tagen waren die Beamten an mehreren Stellen unterwegs.

Am Donnerstag erwischten sie in der Zeit zwischen 11:15 und 14:15 Uhr 24 Raser in
Harsefeld-Rutenbeck auf der Kreisstraße 26. Der "Spitzenreiter" war mit 77 km/h in der 50er-Zone unterwegs.

Am späten Sonntagabend stellten die Messbeamten auf der B 73 in Stade sieben Verstöße fest. Hier muss der Rekordhalter - 119 km/h in der 70er-Zone - mit einem
Fahrverbot, Punkten und einem Bußgeld rechnen.

Insgesamt 27 Fahrer tappten am frühen Montagmorgen auf der Bundesstraße 74 in Willah im dortigen 100er-Bereich in die Fotofalle. Der Schnellste fuhr 156 km/h Sachen und wird nun seinen Führerschein für ein Fahrverbot abgeben müssen.

Die Polizei will die Geschwindigkeitskontrollen fortsetzen.