Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sieben Promillefahrer in Netz gegangen

(bc). Bei Kontrollen am vergangenen Wochenende sind der Polizei im Landkreis Stade sieben Promillefahrer ins Netz gegangen: sechs Männer und eine Frau. Darunter war u.a. ein 27-jähriger Polofahrer, der am Freitagnachmittag mit 2,08 Promille in Bützfleth ertappt wurde. Am Samstagmorgen gegen 7:20 Uhr hielten die Beamten auf der A 26 in Horneburg einen 26-jährigen Mercedesfahrer mit 2,16 Promille an. Dieser hatte zudem keinen Führerschein. Den Höchstwert mit 2,43 Promille erzielte ein 52-jähriger Fordfahrer, den Buxtehuder Polizisten in der Nacht zu Montag gegen 2:15 Uhr in Buxtehude kontrollierten. Auch er verfügte über keine Fahrerlaubnis. Die Sufffahrer müssen mit erheblichen Geldbußen und Fahrverboten zwischen einem Monat und einem Jahr rechnen.