Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Telefon-Terror gegen Rentnerin aus Undeloh

(mum). Trickbetrüger werden immer fieser: Jetzt hat eine WOCHEBLATT-Leserin aus Undeloh berichtet, dass sie seit Wochen telefonisch unter Druck gesetzt wird.
Angeblich soll die Rentnerin (82) vor 15 Jahren ein Zeitschriften-Abonnement abgeschlossen haben, das jetzt bezahlt werden müsse. Da sie sicher war, so etwas niemals in Anspruch genommen zu haben, legte sie nach kurzer Zeit auf. Doch die Anrufe hörten nicht auf. Über Wochen klingelte das Telefon. "Am Ende war ich sogar fast so weit, zu zahlen", erinnert sich die Undeloherin. "Ich wollte nur meine Ruhe haben." Dann aber hörten die Anrufe plötzlich auf.
Experten raten Betroffenen, auf solche Anrufe nicht zu reagieren. Das beste ist, einfach den Hörer wieder aufzulegen. Sollte die Nummer des Anrufers vielleicht im Display zu sehen sein, empfiehlt es sich, diese zu notieren und die Daten zur Polizei zu bringen.