Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Abschied von den Dauerausstellungen

mi. Rosengarten. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg verabschiedet sich von seinen Dauerausstellungen „Landleben in den 50ern“ und „ZeitRäume“. Deswegen bietet das Museum am Sonntag, 27. Oktober, vier Führungen an. Um 12 Uhr und 14 Uhr reist Thomas Schürmann, Leiter der Abteilung Volkskunde, mit den Besuchern „In einer halben Stunde durch die Weltgeschichte“ und „In einer halben Stunde durch die 50er“. Um 13 Uhr und 15 Uhr führen Thomas Overdick, jetziger Leiter des Flensburger Schifffahrtsmuseums, und Theda Pahl, Museumsarchitektin, zum Thema „Ein Haus im Haus. Zur Entstehung der Ausstellung: Petticoat und Frontlader“. Der letzte Ausstellungstag der Dauerausstellungen „Landleben in den 50ern“ und „ZeitRäume“ ist der 1. Dezember.
Außerdem informiert Projektleiterin Lioba Thaut über die ersten Entwicklungen der neuen Ausstellung, bei der sich alles um Spielzeug drehen wird. Der Eintritt in das Museum beträgt 9 Euro, für Besucher unter 18 Jahren ist er kostenfrei.