Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehude: Mit Musik und Benzin im Blut

Sängerin mit einem Faible für Motorräder: Anna Lena Künne (22) aus Buxtehude

Großer Auftritt im TV: „Motorradbraut“ Anna Lena Künne (22) aus Buxtehude singt bei „DSDS“

ab. Buxtehude.
Eigentlich singt sie gerne Balladen, aber mit dem Bonnie-Tyler-Hit „Total Eclipse of the Heart“ konnte Anna Lena Künne (22) die Jury überzeugen: Die Buxtehuderin hat es als eine von 120 Teilnehmern in den sogenannten Deutschland-Recall der Talentshow „Deutschland sucht den Superstar (DSDS)“ geschafft. Noch laufen die Castings immer samstags ab 20.15 Uhr auf RTL. Der Deutschland-Recall wird am Samstag, 17. März, um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Beim offenen Casting konnte die Hobby-Sängerin mit einer Musikrichtung trumpfen, die sie sonst seltener wählt. „Zwei Freundinnen haben mich im vergangenen Jahr von der Arbeit abgeholt und sind mit mir zum Casting in Hamburg gefahren“, erinnert sie sich. „Ich habe vor allem Songs von Sängerinnen wie Adèle oder Whitney Houston im Repertoire und davon etwas gesungen.“

Die dortige Jury schlug ihr aber vor, es mit einem Rocksong zu versuchen. „Spontan habe ich mich für den Song von Bonnie Tyler entschieden“, sagt Künne. Und lag damit richtig. Auch bei den Folge-Castings konnte die Buxtehuderin punkten und erreichte so den „Recall“.
„Meine Familie ist sehr stolz“, erzählt die 22-Jährige. Sie selbst sehe ihre Teilnahme ziemlich entspannt, ebenso ihr Freundeskreis. Mit dem Singen hatte die sympathische Blondine vor einigen Jahren begonnen, als sie gefragt wurde, ob sie auf einer Beerdigung auftreten könne. Seit ihrer Teilnahme beim DSDS-Casting werde sie immer häufiger engagiert, auch bei Veranstaltungen und Hochzeiten, erzählt die Groß- und Außenhandelskauffrau: In Hamburg Hammerbrook arbeitet sie bei einem Auto- und Motorrad-teile-Lieferanten. Eine perfekte Ergänzung zu ihrem zweiten großen Hobby, dem Motorradfahren: „Wenn an meiner Maschine, einer Honda CBR 600 F, etwas repariert werden muss, lege ich schon mal selbst Hand an.“

Singen muss Anna Lena, sobald sie Musik hört. Auf der Arbeit darf sie es aber nicht: „Da weiche ich aufs Pfeifen aus, das geht.“ Eigene Lieder schreibe sie nicht - denn dafür, sagt sie, müsse sie ein Instrument spielen, was sie bisher nicht kann. In erster Linie singt sie darum Cover-Songs.

Ihr großes Ziel bei DSDS hat Anna Lena Künne schon erreicht: einmal vor Dieter Bohlen zu singen. „Zum einen fand ich ihn schon immer cool. Zum anderen haben wir den gleichen Musikgeschmack: Die Sänger und Sängerinnen, die ich bei DSDS nicht überzeugend fand, hat er anschließend auch immer kritisiert.“ Wichtig war ihr, von Bohlen zu erfahren, ob sie seiner Meinung nach singen kann - oder nicht. „Dass ich singen kann, hat er bestätigt und darüber habe ich mich sehr gefreut.“