Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Demenz-Aktionswoche in Buchholz sucht weitere Helfer

Die Schauspielerin Sophie Rosentreter und Holger Maier von der Produktionsfirma informieren Organisator Frank Kettwig über einen Film für Demente (Foto: Fotokettwig)
(ah). Die Planungen für die Demenz-Aktionswoche "Die Gedanken verblassen", die in Buchholz von Montag, 26. August, bis Sonntag, 1. September, stattfindet,
schreiten voran. Viele Aktionen sind schon fest in den vorläufigen Veranstaltungsplan aufgenommen worden. Zahlreiche Treffen und Gespräche haben stattgefunden und weitere werden noch folgen. Unter anderem hat sich Organisator Frank Kettwig mit der Schauspielerin Sophie Rosentreter in Lüneburg getroffen. Sie produziert mit ihrer Firma "Ilses weite Welt" Filme, die für an Demenz erkrankte Menschen geeignet sind. Ein Film wird nach einer Einführung im Buchholzer Kino zeigen.
"Die Reaktionen meiner Gespräche sind sehr unterschiedlich. Zu einem sehr positiv, zum anderem zurückhaltend", sagt Frank Kettwig. "Es ist eben ein Tabuthema. Aus den vielen Gesprächen ist jedoch eines sehr klar geworden, die Angehörigen von den an Demenz erkrankten Menschen brauchen Unterstützung", so Frank Kettwig. Es gibt diese Unterstützung - auch in Buchholz. Dort unterstützt Bürgermeister Wilfried Geiger unter anderem die Veranstaltung. Es ist wichtig, diese Hilfsangebote der verschiedenen Einrichtungen aufzuzeigen. Für Samstag, 31. August, haben sich bisher schon 15 Organisationen mit einem Stand auf dem Rathausplatz angemeldet und es werden sicherlich noch mehr. Es wird das größte Zusammentreffen aller Beteiligten im Landkreis Harburg werden. Zur musikalischen Untermalung haben sich bisher sechs Bands angemeldet, die ihren Beitrag zur Demenz-Woche leisten wollen. Es entsteht ein buntes Programm, mit dem Ziel, ein Thema der Öffentlichkeit näher zu bringen.
- Es werden weiterhin Helfer gesucht. Wer Lust hat, die Demenz-Aktionswoche zu unterstützen, kann sich bei Frank Kettwig melden. Telefon 04181-9231-13 oder per Mail an info@wirsindbuchholz.de. Auf der Internetseite www.wirsindbuchholz.de sind weitere Informationen und der vorläufige Veranstaltungsplan zu finden. Lesen Sie auch: http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/buchholz/service/demenz-aktionswoche-die-gedanken-verblassen-d11424.html