Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ehemalige Sparkassen-Mitarbeiterin feierte 100. Geburtstag Charlotte Ewald hat einen Tipp: „Immer in Bewegung bleiben!“

Geburtstagsjubilarin Charlotte Ewald mit Uwe Engel (links) und Heinz Lüers von der Sparkasse Harburg-Buxtehude (Foto:Sparkasse)
Buxtehude, 23. Februar 2017. Am gestrigen Mittwoch wurde die Buxtehuderin Charlotte Ewald 100 Jahre alt. Im Rahmen einer Geburtstagsfeier im Musikzimmer der Seniorenresidenz EsteWohnpark zählten auch der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Heinz Lüers, und Uwe Engel, Leiter der Filiale Buxtehude, Bahnhofstraße zu den Gratulanten:
35 Jahre ihres Berufslebens hatte die Jubilarin als Raumpflegerin für die Sparkasse gearbeitet. Auf die Frage ihres ehemaligen Arbeitgebers, wie sie es denn geschafft habe, 100 Jahre alt zu werden, antwortet Charlotte Ewald voller Überzeugung und mit einem strahlenden Lachen: „Raus. Raus aus dem Haus, immer in Bewegung bleiben und unter Leute gehen.“

Und so verwundert es nicht, dass Charlotte Ewald sich ab dem 65. Geburtstag vielfältig engagierte: Die Seniorenveranstaltungen der Sparkasse hat sie zum Beispiel nie ausgelassen. Ob der Ausflug im Sommer oder der Adventskaffee: „Immer war alles sehr gut organisiert“, erinnert sich die betagte Buxtehuderin lebhaft. Aber sie wollte nicht nur „was mitmachen“ sondern selber Dinge bewegen. Und so war die Rentnerin Ewald ab 1990 eine „treibende Kraft“ in der neu gegründeten Begegnungsstätte „Hohe Luft“. Sie engagierte sich Seite an Seite mit der damaligen Seniorenbeauftragten der Hansestadt Buxtehude, Inge Raap, die sie oft vertreten hat. „Kaffeetafeln organisieren, Canasta & Rommé spielen, das habe ich am liebsten gemacht.“, berichtet Charlotte Ewald rückblickend.
Im Anschluss an die Veranstaltungen in der „Hohen Luft“ ging es zu Fuß zurück nach Hause, die Bahnhofstraße hinunter, durch die Stadt, zur Eigentumswohnung am Melkerstieg. Hier hat die Buxtehuderin noch bis vor zwei Jahren völlig eigenständig gelebt. Während der Feierlichkeiten zu ihrem 100-jährigen Geburtstag im EsteWohnpark führte sie vom Rollstuhl aus Gespräche mit zahlreichen Gästen. „Immer in Bewegung bleiben und unter Leute gehen“ – Charlotte Ewald lebte es gestern ihren Gratulanten eindrucksvoll vor, wie sie das geschafft hat: 100 Jahr alt werden.