Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Grünkohl: geringere Belastung als 2012

(bc). Das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) hat frischen Grünkohl auf Pflanzenschutzmittelrückstände untersucht. Das Ergebnis ist positiv: Keine der 26 Proben von Grünkohl aus Deutschland – davon 21 aus Niedersachsen - musste beanstandet werden. Zehn Proben enthielten sogar gar keine nachweisbaren Pflanzenschutzmittelrückstände.

Im Vergleich zu den Ergebnissen aus 2012 war der Grünkohl im vergangenen Jahr weniger belastet. Grünkohl ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Eine Portion deckt den Tagesbedarf an Vitamin C und enthält soviel Kalzium wie zwei Gläser Milch.