Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Integration von Flüchtlingen: Wir suchen Zeitspender

(bc). Die Aufnahme von Flüchtlingen ist eine der wichtigsten gesamtgesellschaftlichen Aufgaben unserer Zeit. Genauso wie die Integration. Das WOCHENBLATT will seinen bescheidenen Teil dazu beitragen, dass das Zusammenleben von Einheimischen und Geflüchteten zur Normalität wird.

Gemeinsam mit dem Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Stade suchen wir Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Wir suchen Zeitspender!

Menschen aus der Region, die sich für ihre Mitmenschen in der Region einsetzen.
Zeit ist das Kostbarste, was man geben kann. „Wir brauchen Leute in den Gemeinden, die uns bei der Integration helfen“, sagt Awo-Geschäftsführerin Anna Vaccaro-Jäger. Es gebe unzählige Möglichkeiten, Flüchtlinge zu unterstützen.

Manchmal helfen schon wenige Stunden in der Woche. Sei es, um die Menschen zu Behördengängen zu fahren oder bei medizinischen Untersuchungen zu begleiten. Ihnen bei praktischen Dingen im Alltag zu assistieren. Sie zu Sportangeboten oder anderen Freizeitaktivitäten zu bringen.

Auch Hausaufgabenhilfe ist ein großes Thema. Patenschaften für Flüchtlingskinder sind da nur eine Idee. Gerade bei Schülern ohne Deutschkenntnisse ist die Hilfe im Lernalltag extrem wichtig.

„Was uns vielerorts noch fehlt, ist echte Nachbarschaftshilfe“, so Vaccaro-Jäger. Die Zeitspende habe dabei den integrativsten Charakter aller Spenden. In dem Zusammenhang können schon simple Spaziergänge sinnvoll sein, um menschliche Kontakte und Vertrauen zwischen Einheimischen und Migranten aufzubauen. Kontinuität ist wichtig, um Geflüchteten eine Perspektive zu bieten.
Integration kann ohne ehrenamtliches Engagement nicht funktionieren. Helfen Sie mit!

Gesucht werden Menschen,


die sich vor ihrer Haustür für ihre Mitmenschen einsetzen. Wer Lust hat, einen Teil seiner Zeit zu spenden, kann sich per E-Mail an
awo-kreisverband@awostade.de wenden. Die Postadresse lautet „Awo Kreisverband, Bei der Insel 11, 21680 Stade“. Bitte den vollständigen Namen, die Telefonnummer und den Wohnort angeben sowie die Art der Unterstützung, die man leisten möchte. Die Awo vermittelt den Kontakt.