Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jagdverband fordert Kastrationspflicht von Hauskatzen

Verwilderte oder streunende Katzen suchen sich ihr Futter in der freien Natur, hier eine Katze mit einer Fasanenhenne (Foto: DJV)
(bim/nw). Eine Registrierungs- und Kastrationspflicht für Hauskatzen, wie sie bereits in Hollenstedt und Apensen gilt, fordert der Deutsche Jagdverband (DJV). Hintergund ist, dass zur Ferienzeit vermehrt Stubentiger ausgesetzt werden und verwilderte Katzen zunehmend zur Gefahr für die heimische Tierwelt werden. Weltweite Studien belegen laut DJV, dass Hauskatzen einen Einfluss auf den Rückgang einzelner Vogelarten haben können. Die Wiener Universität für Biodiversitätsforschung ermittelte, dass sich die städtischen Populationen von Star und Haussperling in den vergangenen 30 Jahren halbiert habe. Parallel sei ein stetiger Anstieg von streunenden Katzen verzeichnet.